Start-Up Förderung
Foto: Thinkstock
Autorenbild

27. Okt 2016

Start-Up-Förderung

UNICUM als Investor

UNICUM war bei seiner Gründung 1983 selbst ein studentisches Start-Up Unternehmen. Heute sind wir Experten für die erfolgreiche Kommunikation mit angehenden Abiturienten, Studierenden und jungen Hochschulabsolventen. Diese Kompetenz, die große Reichweite unserer Print- und Online-Medien und unsere über 30jährige Erfahrung bringen wir gern in ein junges Unternehmen ein.

Beim Gespräch über Investoren wird gern zwischen Finanzinvestoren und strategischen Investoren unterschieden. Finanzinvestoren wird nachgesagt, dass sie nichts anderes im Sinn haben, als den Firmenwert möglichst schnell zu steigern und ihre Anteile nach kurzer Zeit gewinnbringend zu verkaufen. Demgegenüber gelten strategische Investoren als diejenigen, die sich auch für die Sache interessieren, die eine Geschäftsidee unterstützen, weil sie etwas davon verstehen, die sich längerfristig beteiligen wollen und mehr zu bieten haben als nur Geld. UNICUM ist ein strategischer Investor.

Unser Start-Up-Förderprogramm

Ziel dieses Programms ist es, innovativen Start-Ups, App-Entwicklern und Websitebetreibern ohne eigenes Werbebudget die Möglichkeit zu geben, sich im Markt zu etablieren und/oder weiter zu wachsen.

Mit dem Media-for-Equity-Modell von UNICUM erhalten Start-ups Zugriff auf deutschlandweite, crossmediale Werbe- und Kommunikationskampagnen und erreichen so schnell eine hohe Bekanntheit. Ihr Markenaufbau, Ihre Marktposition sowie das Wachstum ihres Unternehmens werden auf diese Weise schnell, effizient und nachhaltig gesteigert. Im Gegenzug übernimmt UNICUM eine Minderheitsbeteiligung an Ihrem Unternehmen und steht Ihnen als Partner mit Rat und Tat zu Verfügung - bei der Auftrags- und Mitarbeitergewinnung sowie in allen Fragen der Unternehmensorganisation.

Gerne stellen wir Ihnen Möglichkeiten vor - sprechen Sie uns an: Björn Schumbrutzki

 

Artikel-Bewertung:

2.62 von 5 Sternen bei 429 Bewertungen.