Was passiert 2017?
2017 wird ein spannendes Jahr – auch für dich persönlich? | Foto: Thinkstock/AntGor

Filme

21.12.2016

Kino-Highlights 2017

Kino-Highlights 2017: Die besten Filme des Jahres

"Guardians of the Galaxy", "Blade Runner" und "The Snowman": Das Kinojahr 2017 setzt auf Fortsetzungen, Neuauflagen und Buchverfilmungen. UNICUM präsentiert dir die beste ... mehr »

Autorenbild

21. Dez 2016

Nathan Niedermeier

News

17 Fakten für 2017!

Termine, Gesetze und Festivals

2017 ist ein Superwahljahr in Deutschland!

  • Am 12. Februar wird von der Bundesversammlung ein neuer Bundespräsident gewählt. Wer diesen ehrwürdigen Posten dann bekleiden wird? Einer der Kandidaten ist der jetzige Außenminister, Frank-Walter Steinmeier.
  • Im Herbst, voraussichtlich am 17. oder 24 September, finden die Bundestagswahlen statt. Dann entscheidet sich, ob Angela Merkel weiterhin das Amt der Bundeskanzlerin innehalten wird.
  • Doch damit nicht genug: 2017 stehen drei Landtagswahlen an – im Saarland am 26. März, in Schleswig-Holstein am 7. Mai und in NRW am 14. Mai.

Was sonst noch zum Thema Politik zu sagen wäre?

  • Am 20. Januar wird Donald Trump als 45. Präsident der USA in sein Amt eingeführt.

Neue Gesetze: Mehr Geld und andere Vorteile

  • Gute Nachricht: Der Mindestlohn steigt von 8,50 Euro auf 8,84 Euro die Stunde. Ab dem 1. Januar gilt das für dich und deinen Arbeitgeber. Allerdings bestehen weiterhin Ausnahmen. Ausgenommen vom Mindestlohn sind beispielsweise Jugendliche unter 18 Jahren, die keine abgeschlossene Berufsausbildung haben.
  • Auch Hartz IV´-Empfänger bekommen ab dem 1. Januar mehr Geld. Für Erwachsene steigt der Regelsatz von 404 auf 409 Euro. Jugendliche, die zwischen 13 und 18 Jahre alt sind, erhalten ebenfalls 5 Euro mehr und damit 311 Euro im Monat.
  • Das Kindergeld steigt ebenfalls. Es wird 2 Euro mehr pro Kind und Monat geben.
  • Eine weitere positive gesetzliche Neuerung wird es in Sachen Mutterschutz geben. Auch junge Frauen in Schule, Ausbildung oder Studium sollen von der neuen Regelung profitieren. So sieht das Gesetzt vor, dass Schülerinnen und Studentinnen im Mutterschutz beispielsweise nicht zum Schreiben von Klausuren verpflichtet werden können. Das bisherige Gesetz stammt aus dem Jahre 1952. Weitere Informationen zu dem Gesetz, das am 1. Januar in Kraft treten wird, sind hier zu finden: www.bmfsfj.de

Festivals und Filme

  • 2017 hält einige neue Filme bereit. Drei Beispiele dafür sind die Kinostarts von Star Wars: Episode 8 am 15. Dezember, Fast and Furious 8 am 14. April sowie Ich – Einfach unverbesserlich 3 am 6. Juli.
  • Wer jetzt schon keine Lust mehr auf Winter hat, der darf sich auch dieses Jahr wieder auf die Festival-Saison freuen. Die Klassiker Rock am Ring und Rock im Park (2.-4. Juni), Southside (23.-25. Juni), Hurricane (23.-25. Juni), Deichbrand (20.-23.7.), und Wacken (3.-5.8.), steigen auch in diesem Jahr wieder. Der Ticketverkauf läuft.

Jahrestage 2017

  •  2017 werden bisher unter Verschluss gehaltenen Akten zur Ermordung von John F. Kennedy offengelegt. Am 29. Mai ist dann der 100. Geburtstag des ehemaligen US-Präsidenten.
  • Am 21. Dezember ist der Gedenktag an den 100. Geburtstag des deutschen Schriftstellers und Literatur-Nobelpreisträgers Heinrich Böll.
  • 100. Jahrestag hat auch die Oktoberrevolution in Russland und zwar am 7. November.

Was passiert noch?

  • Für einige Smartphone-Betriebtssysteme wird zum 1. Januar der Support von Whatsapp auslaufen. Der Messenger wird dann unter anderem auf BlackBerrys nicht mehr laufen. Auch ältere Windows Phones und iPhones sind betroffen.
  • Das Gebäude, das für einiges an Diskussionstoff gesorgt hat, ist nun doch noch fertig geworden. Die Elbphilharmonie in Hamburg wird am 11. Januar mit einem Festival eröffnet. Bleibt nur noch die Frage wie lange wir noch auf unseren lieben Berliner Flughafen warten müssen.
  • Im August in die USA: Denn hier – etwa in den Bundesstaaten Nebraska und Idaho – kann man am 21. August eine totale Sonnenfinsternis beobachten.
  • Einmaliger Feiertag: 1517 begann mit dem Thesenanschlag von Martin Luther die Reformation. Evangelische Christen feiern seither den 31. Oktober als Reformationstag, 2017 jährt er sich zum 500. Mal. Das wird zum Anlass genommen, bundesweit an diesem Tag einmalig einen Feiertag einzuführen.

Artikel-Bewertung:

3.29 von 5 Sternen bei 204 Bewertungen.

Deine Meinung:

Veröffentlicht am 29. Dez 2016 um 18:12 Uhr von Christoph K.
Fusion 2017, gut recherchiert :D
Veröffentlicht am 31. Dez 2016 um 22:02 Uhr von DEIN NAME
DEIN NAME WAS ? DEIN NAME ! OH WAS ? DEIN NAME ! MEIN NAME ? JA DEIN NAME ! OH WIESO MEIN NAME ? DARUM DEIN NAME ! ABER MEINER WIESO NICHT DEIN NAME !? DARUM ES IST DUMM DEIN NAME ! OK BEENDEN WIR DEIN NAME ! ? JA DEIN NAME ! TSCHU? DEIN NAME ! JA BYE DEIN NAME