Autorenbild

10. Nov 2015

Barbara Kotzulla

News

Studierende in Deutschland sind …

-ARCHIV-

Die wichtigsten Ergebnisse des CampusBarometer 2015

Der Durchschnitts-Studierende

CampusBarometer Durchschnitt

  • ... ist 24 Jahre alt.
  • ... studiert an einer staatlichen (95%) Universität (62%)
  • ... hat das Abitur (84%) mit einer Abschlussnote von durchschnittlich 2,2 bestanden.
  • ... plant gerade seinen Bachelor-Abschluss (59%).
  • ... hat einen aktuellen Notendurchschnitt von 2,1.
  • ... studiert Ingenieurwissenschaften (20%), Mathematik & Naturwissenschaften (15%) oder Wirtschaftswissenschaften (14%).
  • ... und zwar in Nordrhein-Westfalen (20%), Baden-Württemberg (13%) oder Bayern (13%).

Ein typisches Studium

CampusBarometer Bachelor Master

  • ... dauert im Durchschnitt 7,7 Semester.
  • ... führt nur bei 40 Prozent der Studierenden in der Regelstudienzeit von 6 Semestern zum Abschluss.
  • ... endet nicht nach dem ersten Abschluss: in 93 Prozent soll nach dem Bachelor der Master folgen.
  • ... sorgt bei 64 Prozent der Studierenden für Zufriedenheit.
  • ... macht Studenten der Mathe- und Naturwissenschaften (68%) glücklicher als Lehramtsstudenten (54%).

Die Finanzen im Studium

Wie Studium finanzieren?

  • Studierende in Deutschland würden sich 832 Euro im Monat wünschen, um gut leben zu können. Das liegt allerdings 231 Euro über dem tatsächlichen Durchschnittsbudget.
  • 56 Prozent haben einen Nebenjob und verdienen dabei durchschnittlich 384 Euro.
  • 81 Prozent sind auf dieses Gehalt wirklich angewiesen.
  • 54 Prozent können Nebenjob und Studium gut vereinbaren.
  • 26 Prozent lenkt der Job dagegen stark vom Studium ab.
  • Die wichtigste Geldquelle sind für 67 Prozent nach wie vor die Eltern.

Studieren im Ausland

Wieviele studieren im Ausland?

  • ... war und ist für 70 Prozent der Studierenden in Deutschland kein Thema.
  • ... scheitert bei 45 Prozent am nötigen Geld.
  • ... ist für diejenigen, die es umsetzen, in 69 Prozent der Fällen nur dank der finanziellen Unterstützung durch Eltern und Familie möglich.
  • ... wird bei 42 Prozent der Teilnehmer durch das Erasmus-Programm ermöglicht. Bei je 26 Prozent durch Stipendien und das Auslands-BAföG.

Berufliche Zukunft

Job nach Studium

  • Ein Drittel der Studierenden (36%) fürchten Arbeitslosigkeit, schlechte Jobchancen und berufliche Perspektivlosigkeit.
  • Dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht gelingt, haben 17 Prozent Angst.
  • Denn 48 Prozent wird die Gründung einer Familie in der Zukunft wichtig sein.
  • Jede/r Dritte (31%) will Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance legen.
  • Nur 13 Prozent ist es wichtig, einen interessanten Job zu finden, der Spaß macht.
  • Studierende in Deutschland erwarten ein durchschnittliches Einstiegsgehalt von 38.044 Euro/Jahr. Dabei rechnen Männer mit 41.788 Euro, Frauen nur mit 35.371 Euro.

Deutsche Bildung: Weitere Infos zum CampusBarometer

Deutsche BildungAlle Ergebnisse des CampusBarometers 2015 werden ab dem 17. November veröffentlicht. Mehr Informationen zur Befragung und zur Deutschen Bildung gibt es unter www.deutsche-bildung.de

Artikel-Bewertung:

3.2 von 5 Sternen bei 135 Bewertungen.