Autorenbild

08. Okt 2014

Ann-Christin Kieter

Archiv

Sparen lernen mit Experten

-ARCHIV-

Tipps von einem Frag-Mutti-Mitgründer und einem britischen Koch

Ratschläge vom FRAG-MUTTI.DE-Mitgründer

Bernhard Finkbeiner ist Mitgründer der Website Frag-Mutti.de und kennt sich deshalb ziemlich gut aus mit verrückten und nützlichen Spartipps.

Ein wirklich ausgefallener Spartipp, mit dem man Strom und damit natürlich Geld spart, ist das Garen in der Spülmaschine. Dazu packt man den gewürzten Fisch in einen Zip-Lock-Beutel, die sind erstens wasserfest und zweitens halten sie Temperaturen bis 100 Grad aus. Das Ganze kann man dann zum schmutzigen Geschirr geben, es wird nichts an den Fisch kommen. Und: Die mittlere Temperatur ist perfekt, um den Fisch zu garen. Er trocknet nicht aus, so wie es manchmal im Ofen oder in der Pfanne passiert. Auch für eine größere Gesellschaft eignet sich das gut, weil man gleichzeitig mehrere Fische garen kann.

Ein anderer, guter Trick ist das sparsame Kochen. Wer sich einen Wochenplan macht und passend einkauft, schont seinen Geldbeutel. Denn wenn man sich das jeden Morgen oder jeden Mittag spontan überlegt, geht man meistens zum Döner-Mann, holt sich eine Pizza oder macht etwas, das schnell geht, aber teuer ist. Außerdem sollte man beim Einkaufen nicht auf die Tricks der Supermärkte hineinfallen: Die teuren Sachen sind fast immer vorne platziert – wenn man einfach anders herum anfängt, hat man schneller die günstigen Produkte im Blick.

Krisenherd - Donal Skehan im Interview

Wieder nix mehr zu essen im Haus und auch keine Kohle, was zu kaufen? Der britische Koch Donal Skehan (27) ist Profi im schnellen Kochen mit wenig Geld und verrät uns ein paar seiner Tricks zum Sparen in der Küche.

UNICUM: Bei günstigem Essen denkt man oft, dass es langweilig ist, weil du für ein gutes Essen immer eine Menge Zutaten benötigst.
Donal Skehan: Wenn ihr immer eine gute Auswahl an Koch-Basics wie Soja- oder Fischsoße, Balsamicoessig, Kräutern und Gewürzen habt, könnt ihr euer Essen immer davor retten, langweilig zu sein.

Mit welchen Lebensmitteln kann man Geld sparen und trotzdem eine gute Qualität erwarten?
Kauft Fleisch, wenn es heruntergesetzt ist – und friert es ein. Das ist eine gute Option, um Geld zu sparen. Ihr solltet generell nicht vergessen, den Gefrierschrank zu nutzen! Außerdem sind Nudeln in allen Variationen die günstigste Möglichkeit für den Vorratsschrank, um einen Großteil der Gerichte damit zu machen.

Was ist dein liebstes Alltagsrezept, das einfach zu kochen und günstig ist, mit Zutaten, die man immer zu Hause hat?
Pasta! Eines meiner schnellsten Gerichte ist angebratene, pürierte Tomaten, rote Zwiebeln und  Knoblauch-Pasta. Dazu muss man Cherrytomaten und Knoblauch anbraten, bis sie weich und karamellisiert sind. Anschließend alles zu einer sämigen Paste pürieren und durch die frisch gekochte Pasta mischen.

Artikel-Bewertung:

3.24 von 5 Sternen bei 90 Bewertungen.

Deine Meinung: