Sechs aus 49 Staffel 1
Hier online lesen: Die erste Staffel des Webcomics "Sechs aus 49" | Bilder: Verlag Schreiber & Leser
Autorenbild

10. Apr 2017

UNICUM Onlineredaktion

Bücher

Sechs aus 49: Die erste Staffel des Webcomics

Ein Autor, unzählige talentierte Zeichner

Zwischen Bingewatching und Serienstreaming haben sich unsere Seh- und Lesegewohnheiten stark verändert: Wem fällt es nicht schwer, selbst eine Woche auf die neue Episode der Lieblingsshow zu warten? Umso schöner ist es doch, sich jeden Tag mit einer neuen Folge zu belohnen. Diesen Ansatz hatte auch Zeichner und Texter Thomas Cadène im Sinn gehabt, als er seinen waghalsigen Plan für den Webcomic "Sechs aus 49" in die Tat umsetzte. Der Franzose wollte statt einer klassischen "Graphic Novel" eine "Graphic Telenovela" schaffen, jeden Tag eine neue Episode mit 40 Einzelbildern veröffentlichen.

Cadène war klar: Alleine ist dies nicht machbar. Und so schloss er sich mit rund 70 Zeichnern zusammen, die mit ihrem jeweils eigenen Stil, Episoden für "Sechs aus 49" gestalteten. So wirkt jede Folge des Webcomics so bunt und abwechslunsgreich wie die Geschichte selbst – ein Fortsetzungsroman mit einer Vielzahl an Protagonisten und Geschichten.

Episode 001 - Die Eins, die Zwei, die Drei

Als hätte Mathilde nicht schon genug im Kopf, wird sie auch noch von einem wildfremden Mann angesprochen. Drei Zahlen soll sie ihm sagen. Für den Lottoschein. Er würde auch mit Mathilde teilen, im Falle das Gewinns.

Da kann Mathilde nur ungläubig lächeln. Aber was, wenn's doch klappt?

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Bastien Vivés

 


Episode 002 - Lotto ist Dealen

Mathilde kann sich nicht dagegen wehren: Der Lottoschein bringt sie zum Träumen. Was wäre, wenn ..?

Und dann die Schlagzeile: Der Gewinner der 60 Millionen stammt tatsächlich aus Frankreich.

Doch nicht nur deswegen herrscht in ihrem Elternhaus dicke Luft.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Vincent Sorel

 


Episode 003 - Einfach so als Überraschung

Mathilde fasst sich endlich ein Herz und ruft bei ihrer Zufallsbekanntschaft Hippolyt Offman an. Haben Sie wirklich im Lotto gewonnen? Und nun?

So recht weiß Mathilde nicht, wem sie sich anvertrauen kann.

Zumindest mit ihrer besten Freundin Camille will sie erst einmal nicht sprechen.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Aseyn

 


Episode 004 – 30 Millionen, wie viel ist das?

Es ist nun offiziell: Mathilde gehören 30 Millionen. Sie ist reich. Steinreich. Doch: Was bedeutet das eigentlich?

So recht will sie sich allerdings niemandem anvertrauen, weder ihren Freunden noch ihren Eltern.

Denn: Ist das Ganze nicht einfach zu irreal?

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Christophe Marchetti

 


Episode 005 - Alte Idioten, das geht zu weit

Camille wird langsam misstrauisch: Irgendwas stimmt doch mit ihrer besten Freundin Mathilde nicht? Ist es etwa ein neuer Mann? Oder ...?

Mathilde hingegen will sich nicht offenbaren – vielleicht ergibt sich aber auf dem Geburtstag ihres Bruders Romain die Gelegenheit? Immerhin trifft sie dort auf ihren Cousin Dimitri, den sie zwar lange nicht gesehen hat, aber dennoch sehr mag.

Doch dann scheint die Feier dank Mathildes Vater eine andere Wendung zu nehmen – warum gibt es gerade jetzt Streit?

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Clotka

 


Episode 006 - Wir fangen nochmal von vorn an

Manu ist ganz offensichtlich in Mathilde verliebt – aber was hat es mit dem unmoralischen Angebot von Arnaud auf sich?

Derweilen versuchen sowohl Mathilde als auch ihr Bruder Romain hinter den Grund für den Streit zwischen ihrem Vater und Kader zu kommen.

Und Hippolyt, der spendable Lottogewinner? Der schmiedet ganz eigene Pläne für die Zukunf.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Alexandre Franc

 


Episode 007 - Gib’s zu, du findest es geil

Mathilde will ihre Zukunft planen. Eine eigene Wohnung, das wär's doch! Nur: Ohne ihren Eltern von dem Lottogewinn zu erzählen, werden diese dem Auszug nicht zustimmen.

Mit wem kann Mathilde reden? Da gibt es eigentlich nur eine Person: Hippolyt.

Derweilen suchen Mathildes Vater und ihr Bruder Romain das Gespräch...

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Vincent Sorel

 


Episode 008 - Ein Mann wie ein Dackel

Wo ist Mathilde? Diese Frage stellt Emanuel Camille auf der Party. Doch Camille hat ganz andere Sorgen – hat sie gerade Verrat an ihrer Freundschaft begangen?

Weinend verlässt sie die Party, auf dem Rückweg kommt es dann noch zum Streit mit Emanuel.

Mathilde sitzt in der Zwischenzeit bei Dimitri in der Bar.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Singeon

 


Episode 009 - Sie sind hoffentlich kein Sexfreak

Ist es "Zwangsbeglückung", wenn man seine Luxus-Wohnung an ärmere Mitbürger zu einem viel zu günstigen Preis verkaufen will? Mit dieser Frage müssen sich Hippolyt und seine Partnerin Faustine herumschlagen.

Währenddessen vertraut sich Mathilde ihrer Freundin Camille an.

Und Emanuel kann der Versuchung nicht widerstehen ...

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Marion Mousse

 


Episode 010 - Ich bin reich, sehr reich...

Was hat Mathilde ihrer besten Freundin Camille wirklich gebeichtet? Dimitri gegenüber offenbart sie die Wahrheit.

Währenddessen sucht Mathildes Vater die Aussprache mit Kader. Es wird klar: gut geht es Henri nicht.

Emanuel eilt geschockt zu Arnaud...

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Bastien Vivès
 


Episode 011 - Es riecht noch ganz neu

Mathildes Vater liegt im Krankenhaus. Ist jetzt etwa der richtige Zeitpunkt, um über eine eigene Wohnung nachzudenken?

Nach langem Hin und Her trifft sich Mathilde mit einem Makler – nicht nur zur Wohnungsbesichtigung.

Derweilen plagen Hippolyt andere Sorgen, doch seine Mutter ist unbarmherzig.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Aseyn


Episode 012 - Männer mit gesundem Ego

Es herrscht dicke Luft: Zwischen Mathilde und ihrem Bruder Romain, zwischen Camille und Emanuel, zwischen Mathilde und Camille, zwischen Emanuel und Mathilde...

Mathildes Geheimnis um ihren Lottogewinn zieht unbewusst weite Kreise und führt zu emotionalen Krisen.

Da kommt ein wenig Ablenkung für Mathilde ganz gelegen – aber der Makler?

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Tanxxx
 


Episode 013 - Keine Hysterie aufkommen lassen

Mathilde und Emanuel vertrauen sich Geheimnisse an – am Ende hat aber nur einer von ihnen etwas zu lachen.

Mathildes Eltern können derweilen ein wenig aufatmen ...

... während sich Camille immer mehr Sorgen um ihre Freundschaften macht.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Erwann Surcouf
 


Episode 014 - Das müsste sich machen lassen

Einige der Personen aus "Sechs aus 49" müssen sich neuen Realitäten stellen: Mathilde gönnt sich zum ersten Mal einen großen Einkauf, ihr Vater muss sich daheim vom Herzinfarkt "zwangserholen".

In der Zwischenzeit treffen Emanuel und Arnaud aufeinander – gar keine lustige Situation...

Und welche Rolle wird der Makler noch in Mathildes Leben spielen?

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Clotka
 


Episode 015 - Man muss seine Überzeugungen leben

Mathilde fängt an das Leben – und ihre Millionen – zu genießen.

In der Zwischenzeit macht Emanuel Bekanntschaft mit seiner reizenden Nachbarin ...

... und Hippolyt und Faustine brechen alle alten Kontakte ab und starten in ein neues Leben.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Vincent Sorel

 


Episode 016 - Die falschen Gründe

Mathilde meint es ernst mit ihrem Studienabbruch und mit dem WG-Leben mit Dimitri.

Camille kommt mit Emanuel auf keinen grünen Zweig, dafür aber mit Arnaud ins Gespräch.

Und Faustine will unbedingt die Person kennenlernen, mit der ihr Mann die Millionen im Lotto gewonnen hat.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Bandini
 


Episode 017 - Danke für das Essen

Die 17. Folge der ersten Staffel von "Sechs aus 49" steht ganz im Zeichen ungewöhnlicher Begegnungen und Verbindungen:

Mathilde trifft sich mit Faustine, Henri ruft Kader an und fragt nach einem Treffen.

Und was läuft auf einmal zwischen Camille und Arnaud? Emanual ist "not amused".

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Sébastien Vassant


Episode 018 - Natürlich muss man Lust dazu haben

Der große Tag ist da: Mathilde zieht aus der Wohnung ihrer Eltern aus.

Romain, Kader, Emanuel und Camille kommen zu helfen – mit letztere gibt es endlich so etwas wie eine Aussprache.

Eine Frage bleibt nur ungeklärt: Warum spielen Faustine und Hippolyt überhaupt Lotto?

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Manu-xyz'

 


Episode 019 - Den Kopf durchpusten

Mathilde schläft einmal mehr mit ihrem Makler – bis dieser fragt: Warum eigentlich?

Emamuel wird von seiner Nachbarin Helene zum Abendessen eingeladen. Dort erwartet ihn allerdings eine Überraschung ...

Eine Überraschung könnte auch Mathildes Eltern bevor stehen.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Aseyn

 


Episode 020 - Dreiecksgeschichte

Mathilde erzählt ihren Eltern endlich von ihrem Lottogewinn – die Reaktion ist wenig überraschend.

Auch anderswo spricht sich ihr plötzlicher Reichtum rum.

Emanuel bekommt dagegen ein unmoralisches Angebot...

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Bastien Vivès

 

 


Episode 021 - Hast du‘s dir überlegt?

Mathildes Bruder Romain stellt Dimitri zur Rede.

Nach der Klausur kommt es zum erneuten Streit zwischen Camille und Emanuel.

Letzterer wagt sich danach aus seiner Komfortzone heraus...

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: The Black Frog

 

 


Episode 022 - Hey Manu, wie geht's?

Emanuel macht für Helene und John Brunch – macht er auch einen Rückzieher?

Mathilde lebt nach ihrem Studienabbruch in den Tag hinein und lässt nichts anbrennen.

Arnaud klopft bei Camille ab, ob die Gerüchte über Mathilde stimmen.

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner: Alexandre Franc

 

 


Episode 023 – Ich sollte mich schämen, aber ich genieße es so

Das Staffelfinale!

Mathilde und Hippolyt gehen zu einem Anwalt – so, wie es sich Henri gewünscht hat.

Arnaud bittet derweilen nach einer Vorlesung Emanuel um Hilfe.

Romains Zukunft scheint wenig rosig auszusehen – muss er sich einen neuen Job suchen?

Autor: Thomas Cadéne / Zeichner:  Philippe Scoffoni

 

 


InfoHier geht's zur zweiten Staffel von "Sechs aus 49"

Artikel-Bewertung:

3.54 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: