Steve Jobs DVD
Michael Fassbender in "Steve Jobs" | Foto: © Universal Pictures
Autorenbild

24. Mär 2016

Sascha Gull

Filme

Steve Jobs

Michael Fassbender als Apple-Guru

Backstage mit Steve

In "Steve Jobs" begleitet der Zuschauer den Apple-Gründer in den Minuten vor seinen ersten großen Auftritten hinter die Bühne: zu den Produktpräsentationen des "Macintosh"-Computers 1984, des "NeXT"-Computers im Jahr 1988 und des "iMac" 1998.

In den Momenten kurz vor den großen Produktinszenierungen, die das Bild von Steve Jobs (Michael Fassbender) in der Öffentlichkeit prägten, zeichnet der Film mit Rückblenden und Zeitsprüngen das vielschichtige Portrait eines Verbissenen, der mit allen Mitteln seine Vision eines Computers "für alle" durchsetzen will.  

Vater und Tochter

Die technischen Innovationen, die Steve Jobs mit seinem Apple-Team auf den Weg brachte, spielen im Film nur eine untergeordnete Rolle: im Fokus stehen die Beziehungen zu den Menschen in seinem Dunstkreis.

Allen voran zu seiner Tochter Lisa, deren Vaterschaft er zunächst leugnet, um sich in späteren Jahren dann doch als treusorgender Vater zu bemühen. Und das Verhältnis zu seinem Jugendfreund Steve Wozniak (Seth Rogen), Mitgründer und technisches Mastermind hinter Apple, den er mit seiner Egomanie regelmäßig vor den Kopf stieß.

Mit "Steve Jobs" gelingt Regisseur Danny Boyle, der sich schon für Filme wie "Trainspotting" und "Slumdog Millionaire" verantwortlich zeichnete, eine kurzweilig komponierte Charakterstudie zu einem der großen Visionäre unserer Zeit. Michael Fassbender überzeugt in der Rolle von Steve Jobs auf ganzer Linie, und die Machart lässt den Film zu keiner Zeit langatmig werden.



Steve Jobs FilmplakatUNICUM Filmtipp

Steve Jobs

Biographie, USA 2015

Regie: Danny Boyle

Darsteller u.a.: Michael Fassbender, Kate Winslet, Seth Rogen

Verleih: Universal Pictures

VÖ: 24. März 2016

Online bestellen (Amazon): Steve Jobs

Artikel-Bewertung:

3.18 von 5 Sternen bei 213 Bewertungen.

Deine Meinung: