Denzel Washington in "Flight" | Fotos: STUDIOCANAL
Foto:

09. Aug 2016

Entertainment

UNICUM schaut: Flight

-ARCHIV-

Ab dem 20. Juni auf DVD und Blu-Ray

Ein gefallener Held

Captain William "Whip"  Whitaker ( Denzel Washington) hat ein kleines Problem mit dem Alkohol. Vor allem seit seine Frau ihn verlassen hat und sein 15-jähriger Sohn nichts mehr mit ihm zu tun haben möchte, lässt er keine Gelegenheit aus, zu trinken. Noch am Morgen eines Inlandfluges von Orlando nach Atlanta wacht er mit seiner Stewardess Trina (Nadine Velazquez) mit Kater in der Hotelsuite auf. Um fit für seinen Flug zu sein, legt er deshalb davor noch mit etwas Kokain und einem Drink nach.

Das Flugzeug hat schon nach kurzer Zeit mit starken Turbulenzen zu kämpfen und gerät außer Kontrolle, als das Verbindungsteil am Höhenleitwerk, das schon längst hätte ausgetauscht werden müssen, reißt. Der Jet gerät in einen unkontrollierbaren Sturzflug. Nur mit dem waghalsigen Manöver, das Flugzeug in Rückenfluglage zu bringen, kann Whip in einer Wiese vor Atlanta notlanden. Statt 102 Passagieren verlieren nur sechs ihr Leben, unter ihnen Trina.

Zunächst wird der Captain als Held der Katastrophe gefeiert. Als jedoch nach einer Blutuntersuchung festgestellt wird, dass er vor dem Flug Rauschmittel zu sich genommen hat, droht ihm lebenslange Haft. Whip bekommt Unterstützung von der Pilotengewerkschaft, die den Bluttest anfechten will. Doch die Ermittlungen treiben Whip in die Enge. Er gerät immer stärker unter Druck, kann die Finger aber trotzdem nicht von Alkohol und Drogen lassen.

"Flight" beruht auf einer wahren Begebenheit. Am 31. Januar 2000 stürzte der Alaska-Airlines-Flug 261 von Puerto Vallarta nach Seattle aufgrund von unzureichenden Reparaturen und trotz jeglichen Bemühungen der Crew vor Los Angeles ins Meer. Allerdings überlebte hier keine der 88 Personen an Bord.

Umso mehr nimmt es den Zuschauer von "Flight" mit, dass der symphatische Captain Whip lebenslänglich hinter Gitter soll, obwohl er vom Flug die Mehrheit der Passagiere retten konnte. Denzel Washington mimt den gefallenen Helden hier perfekt und scheut auch nicht davor, die Illusion des großen Retters durch seine Alkoholexzesse und dem selbstzerstörerischen Handeln zu trüben. Der gefeierte Held wird somit zu einem Menschen mit Fehlern und Schwächen, Ecken und Kanten.

Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, ist "Flight" kein Actionfilm. Nur das erste Drittel ist mit dem Flugzeugabsturz wirklich rasant, den Rest des Filmes wird sich auf Whip und seine Alkoholabhängigkeit konzentriert. Das sollten Fans, die von Denzel Washington in "Dèjà Vu" oder "Unstoppable" begeistert sind, wissen. Auch eine gewisse Prise Kitsch bleibt dem Ende von "Flight" nicht fern.

Alles in allem ist Regisseur Robert Zemeckis, den man schon von Filmgiganten wie "Forrest Gump" oder "Cast Away" kennt, ein neuer Coup gelungen, der vor allem durch seinen Hauptdarsteller glänzt.

Flight

Drama, USA 2012

Regie: Robert Zemeckis

Darsteller u.a.: Denzel Washington, Don Ceadle, Kelly Reilly

Verleih: STUDIOCANAL

VÖ: 20. Juni 2013

www.flight.studiocanal.de

Artikel-Bewertung:

3.09 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen.