Entspannung während des Studiums Urlaub
Während des Studiums auch mal zu entspannen ist wichtig für deine Gesundheit! | Foto: Jeremy Bishop / Unsplash
Autor

22. Mär 2022

Autor

Freizeit

5 Tipps für Entspannung während des Studiums – wie du den ganzen Stress in den Griff bekommst

Es ist schließlich kein Geheimnis, dass übermäßiger Stress schnell zu einem Problem werden kann: Dauerstress schadet schließlich unserer Gesundheit. Du solltest daher Maßnahmen treffen, um während des Studiums für Entspannung zu sorgen und 5 Möglichkeiten dafür möchten wir dir zeigen. Eins vorweg: Wie effektiv die folgenden Maßnahmen sind, hängt auch davon ob, wie viel Zeit du dir für die Stressbewältigung nimmst.

Digital Detox ist in unserer heutigen Zeit fast schon ein Muss

Ein Leben ohne Technik ist heutzutage unvorstellbar, denn im Grunde verbringen alle von uns viel Zeit mit Laptop, Smartphone, Tablet und Co. Das Problematische hierbei ist, dass wir das nicht nur in unserer Freizeit tun, sondern auch für Studienzwecke auf technische Geräte angewiesen sind. All diese Bildschirmzeit kann auf Dauer jedoch unserer Gesundheit schaden – Augenprobleme, Schlaf- und Konzentrationsstörungen sind keine Seltenheit. Aus diesem Grund solltest du zumindest gelegentlich Bildschirmpausen einlegen oder gar ein längeres Digital Detox durchführen. Du wirst verwundert sein, was bereits ein freier Tag ohne Technologie ausmachen kann. Probiere es also unbedingt aus!

Bewegung an der frischen Luft ist nie verkehrt

Praktisch alle Studentenstädte in Deutschland bieten genügend Möglichkeiten, um sich an der frischen Luft zu entspannen, darunter beispielsweise schöne Parks. Warum also nicht regelmäßig im Freien joggen, um den Kopf freizubekommen? Das Leben eines Studenten muss sich schließlich nicht nur auf Lernen und Partys beschränken. Es gibt zahlreiche weitere Dinge, um seine Universitätszeit zu nutzen. Neben Bewegung in Form von Joggen bietet sich auch regelmäßiges Training an. Du kannst dabei selbst entscheiden, ob du deine Workouts in den eigenen vier Wänden oder in einem Fitnessstudio durchführst. Glücklicherweise gibt es in Umgebung von Universitäten praktisch immer Studios und die meisten bieten Vergünstigungen für Studenten an. Das gilt insbesondere dann, wenn es sich um Fitnessstudios von Sportfakultäten handeln sollte.


Entspannung während des Studiums Natur


Soziale Kontakte sind wichtig für dein Wohlbefinden

Die meisten Studenten pflegen den Kontakt zu ihren Kommilitonen und während der Studienzeit entstehen häufig viele neue Freundschaften. Das ist jedoch nicht immer der Fall, denn einige Studenten stürzen sich so sehr ins Lernen, dass sie alles um sich herum vergessen. Das solltest du auf keinen Fall tun, denn soziale Kontakte und Gesundheit sind untrennbar miteinander verbunden. Tatsächlich konnten sogar mehrere Studien nachweisen, dass gute soziale Kontakte zu einem langen Leben beitragen. Zudem sind sie auch wichtig, damit du nicht permanent von Stress erdrückt wirst. Mit anderen Menschen zu reden, kann beim Stressabbau helfen. Suche also regelmäßig den Kontakt zu anderen Studenten, denn davon kannst du sowohl kurz- als auch langfristig profitieren.

Ein kurzer Urlaub wirkt Wunder

Viele Studenten haben selbst in den Semesterferien nicht genug Zeit für einen längeren Urlaub. Doch selbst wenn du dazugehörst, solltest du nicht gänzlich auf Reisen verzichten. Bereits ein kurzer Urlaub kann ungemein zur Entspannung beitragen und grundsätzlich musst du dafür nicht einmal ins Ausland verreisen. Wie klingt beispielsweise eine Ferienwohnung auf Rügen? Die Insel im Norden Deutschlands ist ein Naturtraum für Aktivreisende. Du kannst beispielsweise eine atemberaubende Fahrradtour erleben, unterschiedliche Wassersportarten ausprobieren oder einfach nur die gesunde Ostseeluft genießen. Neben Rügen gibt es jedoch noch zahlreiche weitere gute Destinationen und grundsätzlich kannst du die freie Zeit auch gemeinsam mit einigen Kommilitonen verbringen. Du weißt nicht, wie du eine gute Unterkunft findest? In diesem Fall solltest du einfach online nach einer Ferienwohnung  suchen, denn auf dem Portal findest du Tausende interessante Unterkünfte an den unterschiedlichsten Destinationen, darunter Ferienhäuser, Pensionen und Villen. Es ist also für jedes Budget und jeden Geschmack etwas dabei. Du solltest jedoch nicht nur auf den Preis schauen, sondern ruhig auch dazu bereit sein, dir eine unvergessliche Zeit zu gönnen.


Entspannung während des Studiums Yoga


Entspannungsübungen helfen auch bei Stress im Studium

Entspannungsübungen können bei den unterschiedlichsten Beschwerden helfen, darunter beispielsweise Schlafstörungen. Es ist also nicht verwunderlich, dass sie auch bei Stress im Studium eine potenzielle Option darstellen. Interessant sind unter anderem autogenes Training, Meditation und Yoga. Die Palette an möglichen Entspannungsübungen ist jedoch noch weit größer, sodass du viel Auswahl hast. Allerdings sollte erwähnt werden, dass Entspannungsübungen gerade für Laien eine Herausforderung darstellen können. So wird dir beispielsweise das autogene Training beziehungsweise die Selbsthypnose nicht auf Anhieb gelingen. Das sollte dich jedoch nicht demotivieren, denn erste Erfolge machen sich im Regelfall bereits nach kurzer Zeit bemerkbar. Zudem kannst du im Notfall immer noch auf professionelle Hilfe zurückgreifen. 

Artikel-Bewertung:

Anzahl Bewertungen: 79.
×

Kostenloses Infomaterial