Festivals 2018 Liste
Auf welches Festival freust du dich 2018 am meisten? | Foto: Marvin Meyer/Unsplash
Autor

01. Mai 2018

Nico Marius Schmitz

Freizeit

Festivals 2018: Darauf können wir uns diesen Sommer freuen!

Zehn Festivals, die du dir 2018 nicht entgehen lassen solltest

Ein ganzes Wochenende voller Musik, Dosenbier und -ravioli. Auch das Festivaljahr 2018 hat wieder Einiges zu bieten. Wir stellen dir das Programm der Klassiker wie Rock am Ring oder Wacken vor, präsentieren kleinere Festivals und verraten dir, wo Fans von Rock, Hip Hop und Elektro auf ihre Kosten kommen.

Die Festival-Klassiker im Überblick

Rock am Ring und Rock im Park

  • Wann: 1.- 3. Juni
  • Wo: Nürburgring (RaR) und Nürnberg (RiP)
  • Kosten: Bei Rock am Ring kostet euch das Weekend Festival Ticket 189 Euro (+ 54 Euro für das Parken und Campen), Rock im Park kostet euch inklusive Parken und Campen 239 Euro.

Die Zwillingsfestivals werden auch dieses Jahr wieder jeweils über 100.000 rockbegeisterte Fans anlocken. Als Headliner fungieren unter anderem die Foo Fighters und Thirty Second To Mars. Es gibt mehrere Wasserstellen, Duschcamps und einen 24-Stunden Schließfachservice, der auch als Ladestation für eure Smartphones fungiert.

Musikalischer Vorgeschmack: In dieser Playlist findest du alle Acts von Rock am Ring und Rock im Park

Wacken Open Air

  • Wann: 2.- 4. August
  • Wo: Wacken (Schleswig-Holstein)
  • Kosten: 220 Euro

Auch dieses Jahr werden wieder zahlreiche Heavy Metal und Hardrock-Bands das Festivalgelände zum Beben bringen. Es werden ausschließlich Tickets für das ganze Wochenende und keine Tagestickets verkauft. 2017 wurde erstmals eine Bier-Pipeline eingeführt, um die durstigen Besucher zu versorgen.

Southside Festival

  • Wann: 22.- 24. Juni
  • Wo: Neuhausen ob Eck (Baden-Württemberg)
  • Kosten: 219 Euro

Das Southside Festival feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag und wird wieder über 130.000 Menschen nach Baden-Württemberg anlocken. Das Southside-Resort bietet komfortables Wohnen inklusive WLAN, Strom und Rezeption an, natürlich ist auch das klassische Camping möglich. Billy Talent, The Offspring, Kraftklub oder auch Marteria sorgen für ein mehr als klangvolles Line-Up.

Highfield Festival

  • Wann: 17.- 19. August
  • Wo: Großpösna, Störmthaler See (Leipzig)
  • Kosten: 149 Euro

Wie beim Southside gibt es auch beim Highfield die Möglichkeit, Unterkünfte im Serassic Park zu nutzen. Dort erwarten dich gemütliche Matratzen, WLAN und auch Strom. Aber auch das Line-Up glänzt mit Namen wie Alligatoah, den 257ers oder Prinz Pi.


Kleinere Festivals: Für alle, die es gemütlicher mögen

Appletree Garden Festival

  • Wann: 2.- 4. August
  • Wo: Diepholz (Hannover)
  • Kosten: Kombiticket für 82 Euro

Gemäß dem Festivalnamen fand die Veranstaltung zum ersten Mal auf einer Apfelbaumwiese statt. Von Indie über Electronica bis zu Hip Hop ist für sämtliche Musikliebhaber etwas dabei, 2018 treten unter anderem Olli Schulz und Yellow Days auf.

Einen musikalischen Vorgeschmack aufs Appletree gibt's in dieser Liste:

Kosmonaut Festival

  • Wann: 29.- 30. Juni
  • Wo: Stausee Rabenstein (Chemnitz)
  • Kosten: 83 Euro plus Camping (17 Euro)

Acts wie Feine Sahne Fischfilet, Drangsal oder auch Kraftklub sind schon bestätigt. Zudem gibt es einen geheimen Headliner. Der kostenlose Spaceshuttle bringt euch vom Chemnitzer Hauptbahnhof unkompliziert zum Festivalgelände.


Open Beatz Festival: Für Elektro-Fans

  • Wann: 19.- 22. Juli
  • Wo: Herzogenaurach (Bayern)
  • Kosten: 107 Euro

Für alle Liebhaber der elektronischen Musik ist das Open Beatz Festival ein absolutes Highlight. Die Campingarea besticht neben einem Supermarkt durch einen Pool, ein Volleyballfeld sowie ein Tattoo- und Piercingstudio.


MS Dockville: Musik trifft Kunst

  • Wann: 17.- 19. August
  • Wo: Hamburg
  • Kosten: 104 Euro

Im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg wird euch neben einer breiten Palette an Musik auch die Welt der Kunst angeboten. Skulpturen, Graffitis und auch Projekte, die die Verbindung von Kunst und Musik erklären, sorgen für ein ganz besonderes Festival-Flair.


Deichbrand Festival: Seeluft schnuppern und shoppen

  • Wann: 19.- 22. Juli
  • Wo: Seeflughafen Cuxhaven
  • Kosten: 149 Euro

Eine 2100 Quadratmeter große Aldi-Filiale wird euch während des Festivals mit allen notwendigen Sachen versorgen. Die Toten Hosen, Kontra K und viele weitere Bands werden den über 60.000 Zuschauer ordentlich einheizen.

Artikel-Bewertung:

3.03 von 5 Sternen bei 243 Bewertungen.

Deine Meinung: