Trinkgeld Ausland
Und? Bekommt der Ananas-Verkäufer am Strand Trinkgeld von dir? | Foto: Unsplash/AJ Garcia

Geld & Finanzen

21.04.2017

Trinkgeld-Knigge für Deutschland

Stimmt so?! Unser Trinkgeld-Knigge für Deutschland

Der Cappuccino kostet im Café 2,50 Euro. Und jetzt? Muss man der Bedienung 3 Euro geben? Diese und weitere Fragen rund ums Thema Trinkgeld haben wir mit Linda Kaiser, der ... mehr »

Autorenbild

28. Apr 2017

Ann-Christin Kieter

Geld & Finanzen

Trinkgeld-Knigge für den Urlaub im Ausland

Wo es mit dem Trinkgeld komplett anders läuft als in Deutschland

"Wenn man sich an die Faustregel von fünf bis zehn Prozent des Rechnungsbetrags hält, die ja auch in Deutschland gilt, macht man im Normalfall auch im Urlaub nicht viel falsch", sagt die stellvertretende Vorsitzende der Knigge-Akademie Linda Kaiser.

Doch zwei wichtige Ausnahmen fallen ihr direkt ein: "In Japan und China wird kein Trinkgeld gegeben – außer vielleicht in den Touristenhochburgen. In Asien wird es quasi als Beleidigung angesehen, weil man den Service einfach voraussetzt als Dienstleistung am Gast. Und in den USA sind 15 bis 20 Prozent Pflicht, weil die 'tips' Bestandteil des Gehalts und die Servicekräfte somit darauf angewiesen sind." 

Was anfangs für deutsche Verhältnisse auch etwas gewöhnungsbedürftig ist: In den meisten Ländern rundet man nicht beim Bezahlen auf, sondern bekommt das genaue Restgeld wieder und lässt dann einfach etwas auf dem Tisch liegen.

Wieviel Trinkgeld gebe ich …

… im Hotel:

"Das ist in allen Ländern gleich. Kofferträger bekommen 1 Euro bzw. 1 Dollar pro Gepäckstück", erklärt Knigge-Trainerin Linda Kaiser. Fürs Housekeeping solltest du – je nach Hotelkategorie ein bis zwei Euro pro Tag einplanen. Am besten legst du das Geld bei der Abreise auf das Kopfkissen, damit klar ist, dass du es nicht nur aus Versehen vergessen hast, und das Zimmermädchen sich auch traut, es zu nehmen. Oder du machst es gleich wie Linda Kaiser: "Ich lege immer noch ein kleines Dankeschön-Schreiben dazu, es gibt ja immer diese Notizzettel und Kugelschreiber im Zimmer." 

… im Restaurant / Café:

In der Regel solltest du fünf bis zehn Prozent der Rechnung nach dem Bezahlen auf den Tisch legen, wobei es sich laut Linda Kaiser mehr Richtung zehn Prozent entwickle – vor allem in Frankreich. Wenn du nur irgendwo einen Kaffee trinkst, reicht es aber, auf den nächsthöheren Betrag aufzurunden. In manchen Espressobars stehen kleine Tellerchen oder Sparschweine für einen Obolus bereit.

… im Taxi:

Meistens reicht es, die Endsumme auf die nächsten 50 Cent oder glatten Euro aufzurunden. Nur französische Taxifahrer erwarten mit zehn Prozent etwas mehr.

… bei einer Stadtführung:

Viele Guides sagen offen, dass sie sich über ein kleines Trinkgeld freuen würden, wenn die Tour gefallen hat. Dann kannst du ihnen einfach etwas in die Hand drücken. In Bussen stehen oft Körbchen vorne beim Busfahrer rum. Wenn ihr zu zweit seid, könnt ihr zusammen einen kleinen Schein (5 Euro) geben. Ansonsten reicht auch eine Münze, nur bitte kein Kupfergeld …

… auf einer Kreuzfahrt:

"Da ist das Trinkgeld Pflicht und liegt so bei 15 bis 20 Euro pro Tag", weiß Linda Kaiser und ergänzt: "Es wird pauschal erhoben, damit man nicht ständig irgendwo kleine Geldgaben verteilen muss. Es kümmert sich schließlich jede Menge Personal um das Wohlbefinden der Gäste."Bei einigen Linien – zum Beispiel bei AIDA – ist das Trinkgeld direkt im Reisepreis enthalten, bei anderen – wie MSC – steht ein Betrag hinterher automatisch auf der Bordrechnung, wobei er noch nach unten bzw. oben korrigiert werden." Wenn du einer ganz speziellen Person danken möchtest, darfst du das natürlich trotzdem tun.

Deutschland im internationalen Vergleich

"Wir Deutschen befinden uns in Sachen Trinkgeld im guten Mittelfeld", schätzt die Knigge-Expertin. Die Grundregel von fünf bis zehn Prozent des Rechnungsbetrags gelte meistens auch im Ausland. Nur mit unserem Aufrunden direkt beim Bezahlvorgang tanzen wir etwas aus der Reihe. Fast überall lässt man das Trinkgeld beim Gehen einfach auf dem Tisch bzw. auf einem Tellerchen liegen. Genaueres findest du in unserer Infografik:

Loading...

Loading...

 

Artikel-Bewertung:

3.71 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen.

Deine Meinung: