SKOTTI
Foto: SKOTTI
Autor

28. Sep 2021

UNICUM Onlineredaktion

Wohnen

SKOTTI: Einfach überall grillen – mit all Deinen Freunden!

-ANZEIGE-

SKOTTI ist der erste steckbare Gasgrill der Welt, ausgezeichnet mit dem Red Dot Design Award. Er kommt mit Dir überall hin, passt auf jede Picknickdecke und jeden kleinen Balkon – oder begleitet Dich an die schönsten und entlegensten Ecken der Welt

SKOTTI ist der ideale Begleiter für alle deine Outdoor-Aktivitäten. Ob auf dem Balkon, zum Festival, im Camper, am Strand oder einfach mit Deinen Freunden im Park – durch das kompakte Packmaß und geringe Gewicht von nur rund 3 kg lässt er sich in fast jedem Rucksack, auf dem Fahrrad, Roller, Bulli, Kanu oder Surfboard transportieren – oder Du klemmst ihn Dir einfach in Bus und Bahn unter den Arm.

SKOTTI
Die robusten Einzelteile kannst Du ohne Werkzeug in wenigen Augenblicken zusammenstecken. Gaskartusche andrehen, zünden – fertig! Im Handumdrehen wird SKOTTI heiß und ist startklar. Ob klassische Grillwürstchen und Burger, Gemüse, Käse, Fisch oder sogar Brot – mit SKOTTI kannst Du zubereiten, was Du willst. Passendes Zubehör wie der Deckel SKOTTI Cap, Grillspieße, Plancha, Räucherschale oder die coole SKOTTI BOKS machen aus ihm eine echte mobile Outdoor-Küche. Ob Grillen, Garen, Braten, Backen – Skotti bietet beinahe unendliche Möglichkeiten, draußen kulinarisch kreativ zu werden.

Beim Grillen mit Gas kannst Du die Transporttasche aus LKW-Plane als Unterlage benutzen – davon lässt sich nach dem Essen eventuell herausgetropftes Fett einfach wieder abwischen. Die Einzelteile selbst lassen sich am besten mit der Hand spülen oder zu Hause sogar in der Spülmaschine. Innerhalb von nur ca. 20 Minuten ist SKOTTI nach dem Grillen so weit heruntergekühlt, dass Du ihn auseinandernehmen und ruck-zuck wieder platzsparend in seiner Tasche verstauen kannst.

SKOTTI

SKOTTI ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und im Gasbetrieb eine saubere Lösung für die Umwelt. Holzkohle aus womöglich illegal geschlagenem Tropenholz brauchst Du nicht. Die im Sommer oft mit Einmalgrills überfüllten Abfallbehälter im Park brauchst Du nicht – SKOTTI wird Dich ein Leben lang begleiten und nicht nur eine Mahlzeit lang.

Sollte mal kein Gas zur Hand sein oder Du hast ausgewiesene Kohle-Fans unter Deinen Grill-Buddys, kannst Du beim Zusammenstecken zwei der insgesamt neun Edelstahlteile einfach beiseite legen und SKOTTI dann mit Kohle, Kokosbriketts oder anderen Grill-Brennstoffen einheizen. Auch als kleine Holzfeuerschale macht er eine gute Figur.

Auch auch in den Urlaub kannst Du SKOTTI überall hin mitnehmen: Die benötigten Gaskartuschen sind weltweit im Fachhandel erhältlich.

Artikel-Bewertung:

2.82 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen.

Deine Meinung:

×

Kostenloses Infomaterial