Bezahlte Umfragen App
An bezahlten Umfragen kannst du ganz entspannt von zu Hause teilnehmen. | Foto: Lightfieldstudios/Getty Images

Mit Umfragen Geld verdienen

Mit dem Umfragepanel von UNICUM verdienst du mit deiner Meinung Geld. Du erhältst exklusive Umfragen, die zu dir passen. Einfach registrieren und schon geht's los!

  • kostenlose Anmeldung
  • attraktive Vergütung
  • Auszahlung über PayPal oder Coupons
UNICUM-Umfragepanel »

Foto: Thinkstock/Nastia11


Doppelt Belohnungen absahnen!

Bei TrendsetterClub wirst du sogar belohnt, wenn du von der Umfrage ausgeschlossen wirst. Doppelte Punkte gibt es, wenn du innerhalb von 24 Stunden auf die Umfrage antwortest.

  • einfache Anmeldung
  • doppelte Belohnungen
  • Auszahlung über Girokonto, Gutschein oder Spenden
Umfragen überall ausfüllen »

Foto: sdecoret/gettyimages

Überall an Umfragen teilnehmen

Mit der App von Meinungsplatz kannst du ganz bequem und überall an Umfragen teilnehmen. Dein Guthaben kannst du dir auszahlen lassen oder es an einen guten Zweck spenden.

  • App für iOS und Android
  • monatliche Verlosungen
  • Auszahlung über Girokonto oder Spenden
Umfragen überall ausfüllen »

Foto: Chainarong Prasertthai/gettyimages


Foto: Deagreez/gettyimages

Anonym Umfragen beantworten

Mingle Respondi bietet dir die Möglichkeit, vollkommen anonym und geschützt Umfragen zu beantworten und dafür Geld zu erhalten.

  • kostenlose Anmeldung
  • Umfragen direkt online ausfüllen
  • Gutscheine, Auzahlungen oder Spenden
Mingle Respondi Registrierung »


UNICUM Geheimtipp

Swagbucks

Online mit App Geld verdienen

Bei SwagBucks kannst du mit Umfragen, dem Anschauen von Videos, Suchanfragen, Produkttests oder Shopping online Geld verdienen. Bequem und auch per App von unterwegs.

  • einfache Anmeldung - auch mobil!
  • zahlreiche Verdienstmöglichkeiten
  • Gutscheine oder Paypal
Swagbucks Registrierung »

Autor

03. Mär 2021

Lina Wiggeshoff

Geld verdienen

Bezahlte Umfragen: So verdienst du mit ein paar Klicks Geld

Inhaltsverzeichnis

  1. Die besten Portale
  2. Wie funktioniert es?
  3. Wie viel Geld kann ich verdienen?
  4. Warum kann ich Geld verdienen?

Die 11 besten Umfrage-Portale

1. TrendsetterClub

Beim TrendsetterClub bekommst du für jede beantwortete Umfrage sogenannte “TrendPoints”. Und das sogar gleich mehrfach: Du bekommst Punkte, wenn du eine Umfrage beendest, wenn du innerhalb von 24 Stunden auf die Einladung reagierst und sogar, wenn du von einer Umfrage ausgeschlossen wirst.
Für das Einlösen deiner Punkte hast du drei verschiedene Möglichkeiten: Entweder du tauschst sie gegen einen Gutschein, du lässt dir das Geld direkt auf dein Konto auszahlen oder du spendest es eine gemeinnützige Organisation.

 

2. Swagbucks

Ein weiteres Portal für bezahlte Online-Umfragen ist Swagbucks. Für die Beantwortung bekommst du dort sogenannten "Swag-Bucks" (SB), also Punkte, die du dir über PayPal auszahlen lassen oder gegen Gutscheine, zum Beispiel für Amazon oder Zalando, eintauschen kannst. Pro Umfrage gibt es meist zwischen 40 SB und 200 SB (100 SB = 1 Euro). Es gibt allerdings auch Umfragen, die mit bis zu 50 Euro vergütet werden. Der große Vorteil von Swagbucks: Hier wirst du nicht nur für die Teilnahme an Umfragen bezahlt, sondern auch für das Schauen von Videos oder für Produkttests. Es gibt also bei diesem Anbieter noch einige Möglichkeiten mehr, Geld zu verdienen.

 

3. Mingle Respondi

Mingle respondi ist eine Marktforschungsplattform, über die du online an Umfragen teilnehmen oder Produkte zu Hause testen kannst. Welche Produkte du erhältst variiert, du bekommst aber regelmäßige Einladungen zu den Produkten, die dich möglicherweise interessieren.  Wenn du diese dann online bewertest, gibt’s dafür mingle-Punkte, die du gegen Gutscheine oder Bargeld einlösen kannst! Anonymität und Datenschutz sind hier garantiert und du kannst deine Teilnahme jederzeit beenden oder pausieren. Deine Registrierung auf mingle respondi ist kostenlos und du erhältst keine Spam-Mails oder ähnliches.

 

4. Meinungsplatz.de

Deine Meinung zählt. Bei Meinungsplatz nimmst du an Online-Umfragen für neue Produkte, Spiele, Werbungen und Konzepte teil. Du verdienst dabei Geld und bestimmst sogar über zukünftige Produkte mit.

Pro Umfrage werden dir zwischen 1,00 Euro und 2,50 Euro Guthaben auf dein Meinungsplatz-Konto gutgeschrieben. Hast du einen Umsatzstand von 15 Euro erreicht, kannst du dir deinen Verdienst ganz bequem aufs Girokonto überweisen lassen. Möchtest du etwas gemeinnütziges tun, kannst du dein Guthaben auch an verschieden Projekte des WWF (World Wide Fund for Nature) spenden und etwas Gutes zum Tier-, Klima- oder Meeresschutz beitragen. Zusätzlich zum Geld erhältst du von Meinungsplatz Lose, mit denen du automatisch an Monatsverlosungen teilnimmst und mit etwas Glück attraktive Geldpreise gewinnen kannst.

Die meinungsplatz-App kannst du dir auch kostenlos im App Store oder Google Play herunterladen!

 


5. Das UNICUM Umfragepanel

UNICUM betreibt zusammen mit dem Marktforschungsdienstleister Cint ein Online-Umfrage-Panel. Hier kannst du dich registrieren und dabei helfen, Produkte und Services zu verbessern. Bezahlt wirst dabei pro Umfrage mit 50 Cent bis drei Euro, je nach Umfang. Wie lange du für eine Umfrage ungefähr brauchst und wie viel Geld du bekommst, erfährst du direkt am Anfang. Besonders praktisch: Nach deiner Registrierung kannst du dir außerdem die OpinionApp von Cint herunterladen und so ganz bequem auch übers Handy die Umfragen beantworten. So kannst du besonders schnell Geld verdienen.

 

6. Nielsen Online Panel

Mit deiner Teilnahme beim Nielsen Online Panel leistest du einen Beitrag zu Mediennutzungsmessung und Zielgruppenverständnis. Indem du die Nielsen Software auf dein Handy oder Tablet herunterlädst, kannst du Prämien im Wert von bis zu 150 Euro verdienen. Dabei gilt: Bei mehreren Endgeräten steigen auch deine Prämien. Hier musst du an keinen Umfragen oder ähnlichem teilnehmen und die App behindert auch nicht die Nutzung deiner Geräte nicht. Einfach anmelden, App installieren, Gerät regulär nutzen und Prämien kassieren!

Nielsen Online Registrierung ≫

7. Mobrog

Bezahlte Umfragen online und per App – Über Moborg kannst du an Umfragen zu Produkten und Dienstleistungen teilnehmen. Je nach Umfang verdienst du mit einer Teilnahme 50 Cent bis 3 Euro. Mobrog informiert dich per Mail regelmäßig über Umfragen, die dich interessieren könnten, teilnehmen kannst du am PC oder auch per Smartphone. Alle Inhalte werden ausschließlich zu Marktforschungszwecken verwendet. 

Mobrog Registrierung ≫

8. Pineconeresearch.de

Über das Verbraucherportal Pinecone Research kannst du sozusagen per Umfrage zum Produkt-Influencer werden – wortwörtlich. Hier geht es nämlich auch um Produkte, die noch nicht auf dem Markt sind. So trägst du von zu Hause aus dazu bei, was demnächst in den Regalen steht. Mit jeder Umfrage verdienst du dabei Punkte, die du dann ab der Einlösungsstufe gegen Bargeld und Belohnungen eintauschen kannst. 

Pinecone Research Registrierung ≫

9 Onlinepanel.net

Das Team von Onlinepanel hat mehr als 22 Jahre Erfahrung im Umgang mit Meinungsumfragen und Marktforschung. Bei onlinepanel.net sammelst du Punkte, die schließlich in Euro umgewandelt werden. Ab 10.000 Punkten, das entspricht in etwa 8.50 Euro, erfolgt eine automatische Auszahlung an deinen PayPal-Account. Pro Umfrage kannst du hier bis zu drei Euro verdienen. Besonders ist, dass du hier nicht über E-Mail über Umfragen kontaktiert wirst, sondern jeden Tag im Userpanel neue Umfragen sehen und ausfüllen kannst. Am Ende der Woche kannst du Punkte gewinnen, indem du am Glücksrad teilnimmst. Das kostet dich natürlich nichts.

Onlinepanel.net Registrierung ≫

10. Consumer-opinion.com

Auch die Webseite consumer-opinion.com setzt nicht auf Prämien oder Punkte, sondern überweist dir dein Guthaben direkt auf dein Konto. Die meisten Umfragen dauern zehn bis fünfzehn Minuten. Wie viel Geld du pro Umfrage bekommst, erfährst du direkt in der E-Mail, in der dir die Teilnahme angeboten wird. 

Consumer-opinion.com ≫

11. LoopsterPanel

LoopsterPanel ist ein noch relativ neues Marktforschungspanel aus Hamburg, das 2017 gegründet wurde. Auch hier gibt es eine App, mit der du dir ganz bequem die besten Umfragen aussuchen und beantworten kannst. Für eine Umfrage bekommst du dort zwischen 70 Cent und 3,50 Euro, je nach Umfang. Die Auszahlung funktioniert über PayPal oder Amazon-Gutscheine.

LoopsterPanel ≫

12. Casa Doe

Ganz ähnlich sieht die Bezahlung bei Casa Doe aus. Die meisten Umfragen werden hier mit 50 Cent bis 3 Euro vergütet, maximal gibt es pro Umfrage 5 Euro. Als Auszahlungsmöglichkeiten gibt es auch hier PayPal oder Amazon-Gutscheine. Eine Besonderheit des Anbieters: Bei der Registrierung kannst du angeben, wie häufig du Einladungen zu Umfragen bekommen möchtest. So wirst du nicht unnötig zugespammt und kannst in etwa planen, wie viele Umfragen auf dich zukommen.

Casa Doe ≫

13. EntscheiderClub

Beim EntscheiderClub hast du nicht nur die Möglichkeit, dir dein Geld überweisen zu lassen, du kannst es auch spenden. Der Anbieter arbeitet mit WeCanHelp zusammen, einer Plattform für Hilfsorganisationen. Jeden Monat stehen drei dieser Spendenorganisationen zur Auswahl, an die du direkt nach der Umfrage das Geld spenden kannst. Durchschnittlich bekommst du auf dem Portal fünf bis sieben Umfragen im Monat, die mit 50 Cent bis 2,50 Euro vergütet werden.

EntscheiderClub ≫

14. MeinungSager

Bei der Webseite "MeinungSager.de" ist der Name Programm. Wer dort in Umfragen seine Meinung sagt, bekommt dafür Geld. Das Besondere dabei: Das Portal bietet nicht nur Online-Umfragen an, sondern auch telefonische Umfragen und die Teilnahme an Gruppendiskussionen, die mit bis zu 50 Euro vergütet wird. Bei deiner kostenlosen Registrierung kannst du angeben, zu welchen Umfragen du eingeladen werden möchtest. Für eine kurze Online-Umfrage gibt es bis zu 3 Euro, eine telefonische Umfrage bringt doppelt so viel. Ab einem Betrag von 10 Euro kannst du dir das Geld auf dein Konto auszahlen lassen.

MeinungSager ≫

Geld verdienen mit Umfragen — wie genau funktioniert es?

Der Ablauf ist bei den meisten Anbietern von bezahlten Online-Umfragen sehr ähnlich. Als erstes musst du dich in den Portalen registrieren. Das ist meist sehr simpel und funktioniert bei einigen Anbietern auch über Facebook. Nach der Anmeldung werden dann grundlegende Daten, wie beispielsweise Alter und Beruf, abgefragt. Diese sind entscheidend, um dein Umfrageprofil anzulegen. Anhand dieses Profils werden dir dann Umfragen zugewiesen, zu denen du passt. Denn nicht alle Umfragen haben genau dich als Zielgruppe. Einige Umfragen richten sich zum Beispiel an Studierende, andere an Schüler. Damit beide Seiten von der Beantwortung profitieren, werden die Umfragen vorher gefiltert.

Beantworten kannst du die Umfragen dann meist nicht nur zu Hause am Laptop, viele Portale bieten auch eine App an. So kannst du auch ganz einfach unterwegs mit dem Handy Geld verdienen

Wie viel Geld kann ich mit Umfragen verdienen?

Pauschal lässt sich das schwer beantworten. Wie viel Geld du verdienst, hängt stark davon ab, wie viel Zeit du investierst und wie viele Umfragen dir die Portale zur Verfügung stellen. Auch einzelne Umfragen können sich in ihrer Vergütung sehr unterscheiden. Insgesamt lassen sich mit Umfragen aber schon um die 100 bis 200 Euro im Monat dazu verdienen, ganz entspannt, beim Arbeiten von Zuhause

Ein Tipp für alle, die möglichst viel Geld aus der Tätigkeit herausholen möchten: Melde dich bei vielen verschiedenen Portalen an. So stehen dir immer genügend Umfragen zur Verfügung und du kannst ganz einfach online Geld verdienen. Außerdem kannst  du so auch herausfinden, welche Portale am besten zu dir passen

Warum kann ich mit Umfragen Geld verdienen? 

Bleibt die Frage, wieso du überhaupt mit ein paar Antworten nebenbei Geld verdienen kannst. Wofür bezahlen dich die Marktforschungsinstitute genau? 

In der Marktforschung sind Daten die wichtigste Währung. Damit Produkte gut auf dem Markt ankommen, müssen Unternehmen wissen, wie ihre Zielgruppe tickt. Welche Vorlieben gibt es? Wie sieht der Alltag aus? Was ist ihnen im Leben wichtig? Indem du an den Umfragen teilnimmst, produzierst du wichtige Daten, die für die Forschung sehr wertvoll sind. Genau deshalb wirst du auch dafür bezahlt. Und keine Angst: Deine Daten werden nur für die Forschung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Außerdem werden die Daten anonymisiert beziehungsweise statistisch genutzt. Die Unternehmen sehen also später nicht, dass genau du diese Antworten gegeben hast.

Außerdem ist das Ziel der Marktforschungsinstitute, für ihre Auftraggeber so schnell wie möglich, so viele Daten wie möglich zu sammeln. Das funktioniert nun einmal am besten mit einem kleinen Anreiz, also einer Vergütung. Einen Teil des Budgets, das die Institute für die Studien bekommen, wird also als Bezahlung für die Umfrageteilnehmer genutzt. Mit den Ergebnissen können Unternehmen dann ihre Produkte und Dienstleistungen genau auf ihre Zielgruppe abstimmen. So hat jeder etwas davon.


* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und dich darüber registrierst, bekommt UNICUM von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich dadurch nichts.

Artikel-Bewertung:

3.44 von 5 Sternen bei 716 Bewertungen.

Deine Meinung:

Veröffentlicht am 20. Nov 2020 um 10:15 Uhr von LG

Super, danke für die Übersicht! Gut zu wissen wäre noch gewesen, wer ggf. hinter den Portalen steht (welches Institut ggf. und welche Marken) bzw. was mit den Daten im Anschluss gemacht wird, oder ein rating zum Thema Datenschutz.

×

Kostenloses Infomaterial