Autorenbild

27. Mär 2017

UNICUM Onlineredaktion

News

Infografik: So hat sich das Studieren im Wandel der Generationen verändert

Karriere-Chancen vor fachlichem Interesse

Mit der "Generation Z" bezeichnet man diejenigen, die zwischen 1995 und 2010 geboren wurden und die zu den absoluten Digital Natives gehören. Sie treten unter ganz anderen Voraussetzungen als ihre Vorgänger der "Generation Y" in die Studienwelt und das Berufsleben ein. Das Finanzportal Vexcash hat Zahlen und Fakten zum Wandel der Generationen in einer Grafik zusammengefasst.

Dabei fällt auf:

  • Eine akademische Ausbildung ist jungen Menschen heute wichtig. Sie versprechen sich davon bessere Karrierechancen.
  • Immer mehr junge Studierende werden von ihren Eltern unterstützt; die Zahl der BAföG-Empfänger sinkt.
  • Die Generation Z will schneller studieren, um früher in einem zuverlässigen Job Fuss zu fassen.

Grafik: Studieren im Wandel der Generationen

Studium Generation Z

Quelle: www.vexcash.com/blog/studieren-im-wandel

 

 

Artikel-Bewertung:

4.06 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen.

Deine Meinung: