Ziele Auslandsstudium
Super Klima: Viele Studierende zieht es ans Mitttelmeer. | Foto: Leah Kelley/Pexels
Autor

18. Mai 2018

Kevin Kallenbach

News

Studie zum Auslandsstudium: Das sind die beliebtesten Ziele in Europa

Studie zum Auslandsstudium: Nicht nur Mittelmeer-Feeling ist in!

Mal aus dem gewohnten Alltag raus, ein anderes Lebensgefühl und neue Kulturen kennen lernen: Ein Auslandsstudium ist schon verlockend. Und wer hat nicht schon mal davon geträumt, da zu leben wo andere nur Urlaub machen? Genau diesen Traum verwirklichen sich, unter anderem durch ERASMUS-Semester, mittlerweile viele europäische Studenten.

Das Portal "GOEuro" wollte nun herausfinden, welches die beliebtesten Länder für ein Auslandsstudium sind und hat 5.500 Studierende aus Europa und den USA befragt, wo sie am liebsten in Europa studieren würden. Dabei sind teilweise echt verblüffende Ergebnisse herausgekommen!

Den Spitzenplatz belegt Spanien (17,6 Prozent). Die anderen Positionen auf dem Siegertreppchen belegen Großbritannien mit 15,5 Prozent und Italien mit 13 Prozent.

Deutschland beliebtes Ziel für polnische Studenten

Eine kleine Überraschung bietet der vierte Platz: Den belegt nämlich Deutschland (9,2 Prozent)! Vor allem für die polnischen Studierenden sind wir das Ziel Nummer Eins, wenn es um die Frage um Auslandsstudien geht. In Italien und Spanien sind wir beides Mal mit Platz 3 auch noch auf dem Treppchen vertreten.

Skandinavien auf dem zweiten Platz in Deutschland

Die deutschen Umfragergebnisse bieten zum Teil interessante Abweichungen im Vergleich zu den internationalen Gesamtergebnissen. Spanien gewinnt zwar auch bei uns die Goldmedaille als beliebtestes Land für ein Auslandsstudium (25,3 Prozent), der zweite Platz ist jedoch nicht mehr ganz so eindeutig. Für sich allein genommen kommt mit 12 Prozent auch hier zwar wieder Großbritannien an zweiter Stelle. Doch nimmt man die Ergebnisse der gesamten skandinavischen Länder zusammen, wird deutlich, dass es deutsche Studierende eher in den hohen Norden als nach UK zieht. So vereinen allein Norwegen und Schweden zusammen 17 Prozent der deutschen Stimmen auf sich und liegen damit klar vor Großbritannien.

Deutsche Studentinnen zieht es in den Norden

Der Grund dafür liegt vor allem in den Umfrageergebnissen unter den deutschen Studentinnen versteckt. Ist zwar Spanien auch bei ihnen klarer Favorit für ein Auslandsstudium, sieht es auf dem zweiten Platz ganz anders aus. Den belegt nämlich Schweden. Großbritannien liegt auf dem dritten Platz.

Die Ergebnisse unter den männlichen, deutschen Studierenden spiegeln dagegen die internationalen Gesamtergebnisse bis zum letzten I-Tüpfelchen wieder. Auch hier ist Spanien auf dem ersten, Großbritannien auf dem zweiten und Italien auf dem dritten Platz.

 

Loading...

Loading...

 

Artikel-Bewertung:

3.32 von 5 Sternen bei 228 Bewertungen.

Deine Meinung: