Sex-Stellungen Fitness
Alleine joggen? Na, da gibt's doch bessere Alternativen | Foto: Gratisography/Ryan McGuire
Autorenbild

30. Mai 2017

Nina Weidlich

Liebe & Sex

Fit durch Sex? Diese Stellungen sind die besten Kalorien-Killer!

Sex ist der bessere Sport

"XYZ ist heute 10,3 Kilometer gelaufen und fühlte sich danach großartig": An all die übermotivierten Menschen, die ständig durch die Gegend rennen und uns damit auch noch bei Facebook belästigen: Ihr stresst uns!

Klar, ein straffer Bikini-Body wäre schon ganz nett. Aber dafür in Laufschuhe schlüpfen oder Hanteln stemmen? Nee. Wenn du auch gar keinen Bock auf so viel sportliche Aktivität hast, schnapp dir doch einfach deinen Partner und schwing dich in die Laken. Denn: Sex ist nicht nur ein Power-Booster für dein Selbstbewusstsein, sondern auch ein echter Kalorien-Killer.     

Das Fitnessportal "MeineFitness.net" hat herausgefunden, dass 84 Prozent der Deutschen im Schnitt zehn Minuten oder länger Sex haben. Je nach Stellung (und Eifer) kannst du dabei bis zu 65 Kalorien verbrennen. Zum Vergleich: Das ist in etwa so viel, wie du in der gleichen Zeit beim langsamen Kraulen verlierst. Und was mehr Spaß macht, brauchen wir jetzt nicht ernsthaft zu diskutieren – oder?

Die effektivste Stellung: Shivas Tanz

Auch wenn die Mädels insgesamt nicht so viele Kalorien beim Sex verbrauchen wie die Jungs: Die Stellung "Shivas Tanz" lässt bei beiden Geschlechtern die Pfunde purzeln. Auch verschiedenste Muskelgruppen wie Rücken-, Bauch-, und Armmuskeln werden hier trainiert. Zugegeben: So richtig entspannt sieht "Shivas Tanz" nicht aus – aber es hat ja auch keiner behauptet, dass das Sex-Abnehmprogramm ein Spaziergang ist!

Interessant für die Jungs: Aktiver Sex fördert die Produktion des Hormons Testosteron – und hilft damit auch jenseits von Hantelbank und Protein-Shake beim Muskelaufbau. Aber auch die Mädels können mit der richtigen Stellung ihren "Problemzonen" an Oberschenkeln, Po und Armen den Kampf ansagen: Klassische Win-Win-Situation!

Sex Shivas Tanz

Auf die Plätze, fertig...Sex!

Ein weiterer schöner Nebeneffekt: Der Orgasmus kann uns gesund machen. Ob Rückenleiden oder Migräne – durch die Tiefenenstpannung nach dem Höhepunkt werden Verspannungen gelöst und Schmerzen gelindert.

Und die Statistik zeigt, dass immerhin 55 Prozent der Deutschen (fast) immer zum Orgasmus kommen. Damit liegen wir im internationalen Vergleich im Mittelfeld – zwischen dem Spitzenreiter Italien und Schlusslicht Japan.

Bevor du jetzt aber bei der nächsten Gelegenheit deinen Partner bespringst, klick dich durch unsere Bildergalerie und finde heraus, welche Sexstellung dir am meisten zusagt. Ob du dich dabei von fancy Namen wie "Das Horn des Einhorns", dem Kalorienverbrauch oder dem Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Stellungen inspirieren lässt, liegt ganz bei dir. Denn um den perfekten Bikini-Body zu bekommen, hilft dann nur noch: Mutig sein, ausprobieren und jede Menge schwitzen. Viel Spaß dabei!


Artikel-Bewertung:

3.82 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen.

Deine Meinung: