Was ist eine Hochschule?
So funktioniert eine Hochschule! | Illustrationen: Sarah Matuszewski

Studienstart

 

Abkürzungen Studium

Assi bis SWS: Die 12 wichtigsten Abkürzungen für Erstsemester

Erstsemester können einem schon leidtun. Zu Beginn des Studiums muss man sich plötzlich alle Kurse selbst zusammensuchen, E-Mail-Adressen der Dozenten erfragen, den richt ... mehr »

Autorenbild

25. Sep 2017

Alexander Lemonakis

Uni-Orga

Weißt du eigentlich, wie eine Universität aufgebaut ist?


Unter Universität versteht man "die Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden" oder die "Gesamtheit der Wissenschaften".


Hochschulstruktur in Deutschland

Hochschulen haben das Recht auf Selbstverwaltung, Studienpläne und Forschungsvorhaben (akademische Freiheit). In Deutschland stehen die staatlichen Hochschulen unter der Aufsicht der Bundesländer. Zuständig ist das jeweilige Ministerium beziehungsweise die Behörde für Wissenschaft.

Gesetzliche Grundlage für die Hochschulen eines Bundeslandes ist das Landeshochschulgesetz.

Universitätsleitung

An der Spitze einer Universität steht ein Rektor oder Präsident, der in der Regel selbst ein Universitätsprofessor ist. Der Präsident leitet die Uni, vertritt die Hochschule, ist für den Hochschulbetrieb verantwortlich und trifft die erforderlichen Entscheidungen für diesen. Der Leiter der Verwaltung (für das nichtwissenschaftliche Personal) wird Kanzler genannt.

Als wichtigstes Entscheidungsgremium fungiert der Senat, in dem Professoren, wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Mitarbeiter sowie teilweise auch Studierende sitzen und über die Zukunft und Maßnahmen der Hochschule entscheiden.


Fakultäten und Fachbereiche

Universitäten beziehungsweise Hochschulen bestehen in der Regel aus mehreren Fakultäten mit einem Dekan an der Spitze. Er leitet den Fachbereich. Die Fakultäten beherbergen zusammengehörige Fachgebiete und sind für Forschung, Lehre und Studium in diesen Disziplinen zuständig.

Fakultäten haben das Recht, akademische Prüfungen abzunehmen und die akademischen Grade (Bachelor, Master, Staatsexamen, Promotion, Habilitation) zu verleihen.


Forschung an HochschulenUni Forschung

Die Forschung wird in Grundlagenforschung und angewandte Forschung unterteilt. Forschungsaufträge erhält die Hochschule von dem jeweiligen Bundesland und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Forschung findet aber auch im Auftrag von Unternehmen und anderen öffentlichen Einrichtungen, Vereinen und Institutionen statt. Damit eingenommene Drittmittel können zur besseren finanziellen Ausstattung von Universitäten beitragen.


Uni VerwaltungUniversitätsverwaltung

Die Universitätsverwaltung kümmert sich um alle Studiengänge und Fachrichtungen, aber auch um den Haushalt, das Personalwesen und um die Rechtsfragen der Hochschule. Zudem ist sie für das Gebäudemanagement sowie den Arbeits- und Umweltschutz zuständig.


Studierendensekretariat Uni Sekretariat

  • Das Studierendensekretariat ist für Studierendenausweise, Immatrikulation oder Urlaubssemester zuständig.
  • Beim Prüfungsamt meldest du dich für Prüfungen an oder gibst deine Abschlussarbeiten ab.
  • Der Career Service, den es mittlerweile an vielen Hochschulen gibt, hilft dir bei Praktika, knüpft Kontakte zu Unternehmen und unterstützt dich beim Einstieg ins Berufsleben.

Studienberatung

Die Studienberatung hilft weiter, wenn Studierende Fragen zu ihrer Studienplanung haben oder über einen Studienfachwechsel nachdenken. Das Auslandsamt oder International Office berät bei der Organisation eines Auslandssemesters.


Zentrale, fakultätsübergreifende Einrichtungen

  • Was Universitätsbibliothek (Uni-Bib) macht, ist wohl klar...
  • Das Uni-Rechenzentrum stellt die IT-Infrastruktur (Hochschulnetz, Server) und IT-Dienstleistungen (E-Mail) bereit.
  • Der Hochschulsport einer Universität bietet für alle Studierende, Mitarbeiter und Externe Sportprogramme und Trainingsmöglichkeiten in den verschiedensten Disziplinen an.
  • Alle Universitäten mit einer medizinischen Fakultät haben ein Universitätsklinikum für die Ausbildung der Studierenden zu angehenden Ärzten.
  • An vielen Unis gibt es weitere eigenständige Forschungsinstitute/-Einrichtungen, botanische Gärten und Museen.
  • Das Studierendenwerk kümmert sich um alle sozialen Belange der Studierenden, organsiert die Mensa, betreibt Studierendenwohnheime oder bietet verschiedene Beratungen an.

Artikel-Bewertung:

3.16 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen.

Deine Meinung: