Bücher für den Urlaub
Ist auch für dich das passende Buch dabei? | Foto: Destiawan Nur Agustra/Pexels
Autorenbild

03. Jul 2018

Kevin Kallenbach

Bücher

Urlaubslektüre: Endlich Zeit für ein gutes Buch!

Spannend bis zur letzten Seite: Krimi und Thriller

Ein gutes Buch soll dich fesseln, dich dazu bringen, es kaum weglegen zu wollen. Und wann, wenn nicht im Urlaub kann man es sich erlauben, das Buch gar nicht mehr aus der Hand zu legen? Die größten Spannungsgaranten sind sicherlich Krimis und Thriller.

Jussi Adler Olsen & Kluftinger

Die Auswahl in beiden Genres ist riesig und so ist bestimmt auch für deinen Geschmack was dabei. Magst du es düster? Da findest du sicher was unter den skandinavischen Vertretern: Wie wäre es zum Beispiel mit dem neuen Buch aus der Feder von Krimi-Meisters Jussi Adler Olsen, Selfies.

Oder magst du deine Todesfälle lieber mit einer Prise Humor? Dann ist vielleicht der neue Kluftinger von Michael Kobr und Volker Klüpfel was für dich.

Robert Galbraith

Ein besonderer Tipp für alle Krimi-Fans ist die Cormoran Strike-Serie von Robert Galbraith, zeigt doch das Idol einer ganzen Lesergeneration hier, dass man nicht immer nur ein Genre bedienen muss.

Wie, du hast noch nichts von Robert Galbraith gehört? Tja, das liegt vielleicht daran, dass es sich um das Pseudonym von J. K. Rowling handelt, genau der Frau, der wir alle Harry Potter verdanken. Bei dem Ruf ist ein Blick in ihre Krimi-Reihe auf jeden Fall einen Versuch wert.

Sebastian Fitzek

Auch der deutsche Thriller-König Sebastian Fitzek hat mit Der Insasse ein neues Buch in den Startlöchern. Der ideale Zeitpunkt also, um entweder noch ungelesene Bände nachzuholen oder in das Werk des Bestseller-Garanten mal reinzuschnuppern.

Egal ob du das Thriller-Genre erstmal antesten willst oder bereits tief in der Materie drinsteckst, mit Sebastian Fitzek machst du nichts falsch.


Von den Weiten des Alls bis in die tiefsten Verliese: Fantasy und Science Fiction

Kannst du selbst bei strahlendem Sonnenschein nicht abwarten, dass der nächste Winter naht? Tja, da kannst du bei George R. R. Martins Schreibtempo aber noch lange warten. In der Zwischenzeit gibt es jedoch sicherlich das ein oder andere Fantasy-Universum, das dir die Wartezeit auf den nächsten Teil um das Spiel der Throne verkürzen wird.

Schon lange kein Geheimtipp mehr ist etwa die Das Spiel der Götter-Reihe, die mit einem riesigen Cast an Figuren, einer komplexen Welt und politischen und magischen Intrigen auf jeden Fall das Herz jedes Game of Thrones-Fans höher schlagen lassen wird.

Ben Abramovitch

Wenn du, passend zu deinem diesjährigen Städte-Trip, deine übliche Dosis Fantastik eher mit Großstadt-Flair mixen willst, gibt es im "Urban Fantasy"-Bereich mehr als genug Auswahl für dich.

Gerade wenn es dich diesen Sommer nach London zieht, oder du bereits Hals über Kopf in Großbritanniens Hauptstadt verliebt bist, ist die Die Flüsse von London-Reihe von Ben Aaronovitch nur zu empfehlen. Fast jeden Ort, der in den Büchern beschrieben wird, kannst du auch in der realen Welt wiederfinden. So lassen sich sogar Stadttouren nach den einzelnen Bänden der Reihe planen.

Ready Player One: Ernest Cline

Deine Vorliebe für Bücher führt dich eher in die Zukunft oder in weit entfernte Galaxien? Kein Problem, auch da haben wir einen Tipp für deine Sommerlektüre. Ready Player One ist für jeden Sci-Fi-Fan ein Must-See im Kino gewesen, aber wusstest du, dass der mit Retro-Charme sprühende Film auf einem Roman von Ernest Cline basiert? Und der ist mindestens genauso gut wie der Film!

Du brauchst auch keine Sorge haben, dass du durch den Film schon gespoilert bist. Es gibt nämlich einige Unterschiede zwischen Buch und Film. Die musst du aber jetzt selbst herausfinden…


Die perfekte Urlaubslektüre: Belletristik-Bestseller

Dir ist nach nach Lesestoff, der sich näher an der Realität bewegt? Dann gibt es diesen Sommer auch den ein oder anderen Belletristik-Roman für dich, etwa The Girls von Emma Cline. Darin beschreibt die erst 28 Jahre alte Schriftstellern, wie die junge Evie versucht, der grenzenlosen Langeweile eines einsamen Sommers zu entkommen und darauf in die Fänge einer Sekte gerät.

Der Roman fängt nicht nur perfekt das mitunter melancholische Feeling ein, das jeder Sommer irgendwann auch mal zu Ende geht, sondern ist auch noch super spannend erzählt.

Herzschmerz und große Gefühle: Michelle Marly

Wenn Herzschmerz und große Emotionen für dich fester Bestandteil eines guten Buches sind, ist vielleicht Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe genau das Richtige für deine Sommerlektüre. Protagonistin des Buchs ist die Grand Dame der Mode-Welt: Coco Chanel. Wir begleiten sie dabei, wie sie den tragischen Tod ihres Partners verarbeitet und auf diesem Weg nicht nur das legendäre Chanel No. 5 entwickelt, sondern sich auch neu verliebt.

Passend für alle Freunde von emotionalen Dramen und tragischen Liebesgeschichten also. Vergiss nur nicht, noch eine Packung Taschentücher zu kaufen.


Für zwischendurch trotzdem anspruchsvoll: Novellen und Fischers Taschenbibliothek

Seien wir mal ehrlich: Kaum einer hat Lust einen Schinken wie Die Buddenbrooks mit an den Strand zu nehmen. Dabei muss es ja nicht mal zwangsläufig der Inhalt oder die Komplexität der Handlung allein sein, die dich abschrecken. Vielleicht hast du auch Respekt vor der schieren Länge des Romans. Zugegeben, jeder einschlägige Fantasy-Roman kommt auf die gleiche Seitenzahl, allerdings versteht man die Sätze hier meist schon beim ersten Lesen – nicht erst beim dritten. Wenn du trotzdem Zeit und Lust auf was richtig Anspruchsvolles hast, dann probier‘ doch mal Novellen aus.

Moderne Novellen

Novellen? Etwa die aus der Schule? Nicht direkt. Zugegeben, Konsorten wie Michael Kohlhaas und Der Schimmelreiter sind klassische Novellen, die sind aber nicht gemeint.

Auch viele Bestsellerautoren der Gegenwart haben sich immer mal wieder an Novellen versucht, so etwa Patrick Süskind mit Die Taube, Daniel Kehlmann mit Der fernste Ort , Martin Walser mit Ein fliehendes Pferd oder Günther Grass mit Im Krebsgang und Katz und Maus.

Klassiker im Hosentaschen-Format

Wenn du auf deine Dosis anspruchsvoller Romankost selbst im tiefsten Dschungel nicht verzichten kannst, aber keine sperrigen Wälzer mit auf deinen Backpack-Trip nehmen willst, gibt es eine kompakte Alternative. Der Fischer-Verlag hat im Rahmen seiner Taschenbibliothek einen Mix aus älteren und neueren Literaturklassikern in einem handlichen Format herausgebracht.

So kannst du deine liebsten Klassiker jederzeit in die Hosentasche stecken und hast sie während des Sommers immer griffbereit für eine Lesesession zur Hand.

Artikel-Bewertung:

3.5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: