Foto: Universal Music
Foto:

21. Jun 2016

Entertainment

UNICUM hört: LAING "Paradies Naiv"

Die CD ist seit dem 01.03.2013 erhältlich.

„Ich bin morgens immer müde…

… aber abends werd´ ich wach.“ Wenn diese Worte aus den Musikboxen kommen, lässt der Rhythmus den Körper nicht mehr ruhig dasitzen. Mitwippen ist vorprogrammiert und die ersten Zeilen des Refrains sind schnell zum Mitsingen gemerkt, aber dann stellt sich die Frage – Das Lied kenne ich, aber wie heißt die Band nochmal?

Vielleicht hilft es einigen, wenn der Bundesvision Song Contest 2012 genannt wird. LAING ist für das Bundesland Sachsen angetreten und hat den zweiten Platz, direkt hinter Xavas belegt. Der von den vier Mädels dort performte Hit Morgens immer müde wurde mittlerweile über 150.000 Mal verkauft und hat somit Gold-Status erreicht.

Selbstbewusst und direkt.

Nach diesem Erfolg bringen die Berlinerinnen jetzt ihr erstes Album heraus. Paradies Naiv ist aber keine 0-8-15-Platte. Themen wie Autofahren, der Kaffee nach dem Sex, Mord oder Pleitesein werden mit direkten Texten den Zuhörern vorgesungen; da wird auch kein Blatt vor den Mund genommen: „Du hast alles genommen und ich geb dir noch den Rest. Willst du dieser Welt noch irgendwas sagen, dann mach es jetzt. Nein? Dann mach ich dich jetzt kalt…“ oder „Ich kenn dich nackt, weiß wo du Leberflecke hast, ich bin mehrfach in deinen Armen aufgewacht. Kenn deinen Geschmack und weiß wie du beim Ficken klingst, doch ich konnte mir nie merken, dass du Kaffee gern mit Zucker trinkst.“.

Der, wie sie ihn selbst bezeichnen „Electric Ladysound“ ist zu 100 % LAING – jeder Ton ist selbst produziert, jede Zeile selbst getextet, jedes Outfit selbst kreiert und jeder Tanzschritt selbst erdacht. Während Marisa Akeny nicht singt, sondern die Choreographin und Tänzerin der Band ist, unterstützen Johanna Marshall und Atina Tabé im Background ihre Freundin und Leadsängerin Nicole Rost in dem deutschen Gesang.

Nacht für Nacht wird der zweite Song aus dem Album sein, der veröffentlicht wird. Wieder ein Song zum Mitwippen und wieder ein Song zum Mitsingen. Ohrwürmer sind bei diesem Album garantiert!

LAING

Paradies Naiv

Universal Music

VÖ: 01. März 2013

Für Fans von: der Mischung aus elektronier Musik mit viel Frauenpower und deutschen Texten

www.universal-music.de/laing/home

Artikel-Bewertung:

2.97 von 5 Sternen bei 143 Bewertungen.