Dualer Master: Arbeiten und Studieren in einem

Wiebke Mönning - 12.05.2017

Dualer Master

Studium? Beruf? Der duale Master führt auf beide Wege | Foto: Unsplash/Brendan Church

Studium oder Job? Beides!

Wer sich nach dem Bachelor nicht entscheiden kann, ob ein Masterstudium oder der direkte Berufseinstieg der bessere Weg für die Zukunft ist, sollte einen dualen Master in Betracht ziehen. Mit einem dualen Masterstudiengang kannst du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn er ist eine Kombination aus Studium und Job.

Vom Prinzip unterscheiden sich dualer Master und dualer Bachelor nicht: Theorie und Praxis wechseln sich ab. Im Studium an einer Hochschule wird dir theoretisches Wissen vermittelt, das du dann im Unternehmen praktisch umsetzt.

Die Aufteilung des dualen Studiums hängt von der Hochschule ab: Am geläufigsten ist das Modell, bei dem Theorie und Praxis in getrennte Blöcke gegliedert sind. Es ist aber auch möglich, dass du einige Tage die Woche in der Uni lernst und einige im Unternehmen arbeitest.

Ein fast normales Studium

Ein dualer Master ist ein ebenso vollwertiges Studium wie ein normaler Vollzeit-Master. Genau wie auch im Vollzeit-Modell ist auch der duale Master konsekutiv ausgerichtet, baut also inhaltlich auf einem fachlich passenden Bachelor auf. Dabei werden die im Studium erworbenen Fachkompetenzen allerdings mit praktischer Berufserfahrung im Unternehmen verbunden.

Auch ansonsten ist der duale Master grundlegend wie der Vollzeit-Master aufgebaut. Es dauert in der Regel vier Semester, teils auch ein Semester kürzer, und endet mit einer Masterarbeit. Im Normalfall sollte diese einen Bezug zum Unternehmen haben, in dem du arbeitest.

Dual ist im Kommen

Im Gegensatz zum dualen Bachelorstudium ist das duale Master-Modell noch nicht sehr verbreitet. Deswegen ist das Angebot an Studiengängen und auch Unternehmen noch recht begrenzt. In der Technik- und Wirtschaftsbranche und im Sozialwesen wird der duale Master bisher am häufigsten angeboten.

Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern mit Arbeitserfahrung steigt stets an, daher ist zu erwarten, dass immer mehr Branchen und Hochschulen künftig einen dualen Master anbieten werden. Da das Modell sowohl für die Studierenden als auch für die Unternehmen viele Vorteile bietet, ist ebenfalls von einer Ausweitung des Angebots auszugehen.  

Pro & Contra: Duales Masterstudium

Loading...

Loading...

 

Duale Masterprogramme im UNICUM Karrierezentrum

Im UNICUM Karrierezentrum findest du deutschlandweit Angebote für duale Masterstudienprogramme – mehr unter karriere.unicum.de/jobs/duales-studium

FAQ: Häufige Fragen

Kann man den Master studieren und arbeiten?

Wer neben dem Masterstudium arbeiten will, hat die Möglichkeit einen Teilzeit-Master oder Dualen Master zu machen.

Wie viel darf ein dualer Student arbeiten?

Für die meisten dualen Studenten gilt eine 40-Stunden bzw. 5 Tage Woche. Die dualen Studenten dürfen jedoch bis zu 48 Stunden die Woche arbeiten. Dies wird allerdings im Vorfeld vertraglich festgelegt.

Wie viel darf man als Werkstudent arbeiten?

Wenn du neben deinem Vollzeitstudium als Werkstudent tätig werden willst, darfst du während der Vorlesungszeit maximal 20 Stunden die Wochen arbeiten. In den Semesterferien entfällt diese Begrenzung und Werkstudenten dürfen bis zu 40 Stunden die Woche arbeiten.

Das könnte dich auch interessieren

Noch mehr Infos rund um das Masterstudium haben wir hier für dich zusammengestellt.

Übergang Bachelor Master

Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium: die Checkliste

Im vorletzten Semester vor dem Abschluss türmt sich bei den meisten der Stapel an noch zu erledigenden Abgaben. Auch die To-do-Listen bezüglich des Masters füllen sich fortwährend mit Erinnerungsnotizen. Damit du trotzdem den Überblick behältst und beim Übergang vom Bachelor in den Master nichts schief geht, haben wir eine Checkliste für dich.

Jetzt lesen
Verteidigung der Masterarbeit

Keine Panik vor der Verteidigung deiner Masterarbeit!

Sie ist endlich fertig: Deine Masterarbeit! Nach monatelanger Schufterei steht einem erfolgreichen Ende deines Studiums nichts mehr im Weg – bis auf die Verteidigung deiner Masterarbeit. Keine Sorge, mit unseren Tipps und Ratschlägen meisterst du auch diese letzte Hürde mit links.

Jetzt lesen
Fulbright-Stipendium USA

Master in den USA: So kommst du an ein Fulbright-Stipendium

Constanze Knahl und Benjamin Stark sind seit dem Bachelor auf gemeinsamer Mission: Sie wollen das Informations-Management im Gesundheitswesen verbessern. Dafür haben sogar beide ein begehrtes Fulbright-Stipendium für ihren Master in den USA ergattert. Hier erklären sie, wie man die Bewerbung meistert.

Jetzt lesen

Artikel-Bewertung:

Anzahl Bewertungen: 2496