Mit dem Smartphone Geld verdienen
Mit den richtigen Apps winkt Kohle! | Foto: Thinkstock/Poike

Produkte testen und Geld verdienen

Neben Umfragen kannst du beim Trendsetterclub auch Produkte testen und diese meist sogar behalten!

  • kostenlose Anmeldung
  • Produkte testen und behalten
  • Auszahlung über Girokonto, Gutschein oder Spenden
Bezahlter Produkttester werden »

Foto: ipopba/gettyimages



UNICUM Geheimtipp

Swagbucks

Online mit App Geld verdienen

Bei SwagBucks kannst du mit Umfragen, dem Anschauen von Videos, Suchanfragen, Produkttests oder Shopping online Geld verdienen. Bequem und auch per App von unterwegs.

  • einfache Anmeldung - auch mobil!
  • zahlreiche Verdienstmöglichkeiten
  • Gutscheine oder Paypal
Swagbucks Registrierung »


Mit Umfragen Geld verdienen

Mit dem Umfragepanel von CINT auf UNICUM erhältst du exklusive Umfragen. Registriere dich einfach und lege direkt los!

  • kostenlose Anmeldung
  • attraktive Vergütung
  • Auszahlung über PayPal oder Coupons
UNICUM-Umfragepanel »

Foto: Thinkstock/Nastia11


Überall an Umfragen teilnehmen

Mit der App von Meinungsplatz kannst du ganz bequem und überall an Umfragen teilnehmen. Dein Guthaben kannst du dir auszahlen lassen oder es an einen guten Zweck spenden.

  • App für iOS und Android
  • monatliche Verlosungen
  • Auszahlung über Girokonto oder Spenden
Umfragen überall ausfüllen »

Foto: Chainarong Prasertthai/gettyimages


Umfragen im UNICUM Umfragepanel

Mit dem Umfragepanel von UNICUM verdienst du mit deiner Meinung Geld. Du erhältst exklusive Umfragen, die zu dir passen. Einfach registrieren und schon geht's los! Richtig toll: Du bekommst auch Geld, wenn du für eine Umfrage nicht infrage kommst.

  • kostenlose Anmeldung
  • attraktive Vergütung
  • Auszahlung schon ab 1€
  • schneller Support
UNICUM-Umfragepanel »

Foto: Max Kegfire/Gettyimages


Prämien für alltägliche Einkäufe

Mit NielsenIQ Home Panel scannst du ganz einfach deine alltäglichen Einkäufe und erhältst dafür Punkte, die du in Prämien umtauschen kannst.

  • ✔ Einkäufe scannen per Knopfdruck
  • ✔ Überblick über deine Besorgungen behalten
  • ✔ Bis zu 10 Euro im Monat verdienen
Zur Anmeldung »

 

NielsenIQ Home Testing verschafft dir Prämien fürs Einkaufen

Prämien sichern, oder spenden!

Bei Nicequest kannst du mit Umfragen verdiente Korus in Prämien umwandeln, oder für wohltätige Zwecke spenden.

  • ✔ easy registrieren
  • ✔ an Umfragen teilnehmen
  • ✔ über Prämien freuen
Jetzt Umfragen ausfüllen »

 

Foto: anyaberkut/gettyimages
Autor

01. Jan 2022

Sascha Gull

Geld verdienen

Mit dem Handy Geld verdienen

Online Geld verdienen mit Apps leicht gemacht!

Unsere Empfehlung

1. Trendsetterclub

Wenn du nicht nur schnell Geld verdienen, sondern auch neue Online-Produkte und Apps entdecken möchtest, bist du bei Trendsetterclub richtig. Als Produkttester /-in kannst du dort ganz einfach Geld verdienen. Du musst dich dort nur registrieren.

Du entscheidest selbst, welche Apps, Spiele oder andere Produkte du testen möchtest und bekommst dafür dann eine ganz genaue Anleitung. Mit Screenshots dokumentierst du deinen Test und kannst dich nach erfolgreichem Überprüfen deiner Arbeit auf einen Stundenlohn von bis zu 25 Euro freuen.

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Trendsetterclub
  2. Swagbucks
  3. UNICUM Umfragepanel
  4. NielsenIQ Home
  5. Nicequest
  6. Meinungsplatz
  7. CINT

2. Swagbucks: Der Allrounder zum online Geld verdienen

Geld bekommen für's Videos Schauen, Shoppen, Suchmaschine benutzen oder Apps nutzen? Hört sich unmöglich an, ist es dank Swagbucks aber nicht. Swagbucks bietet dir vielfältige Möglichkeiten, mit dem Handy Geld zu verdienen. Du kannst dir für das Ausfüllen von Umfragen am Handy sogar eine App runterladen - das macht es für dich noch einfacher, ein bisschen Geld nebenher zu verdienen. Für all die anderen Verdienstmöglichkeiten, zum Beispiel die Arbeit als Produkttester, kannst du aber ebenfalls das Smartphone nutzen. Auch cool zu wissen: Lade Freunde ein und erhalte einmalig pro Freund 4 Euro Guthaben und zehn Prozent Provision auf die Gesamteinnahmen deiner Freunde.

Auszahlen lassen kannst du dir dein Geld übrigens über Gutscheine oder PayPal-Guthaben - bereits ab einem Umsatz von 5 Euro!

 

3. UNICUM Umfragepanel

Auch bei uns hast du die Möglichkeit nebenbei von Handy oder Tablet aus Geld zu verdienen. Wähle einfach eine der bezahlten Umfragen aus und verdiene so den jeweils angezeigten Betrag. Deinen Lohn kannst du dir über Paypal oder auch als Gutschein zum Beispiel für Amazon auszahlen lassen – schon ab einem Euro! Du bleibst bei den Umfragen anonym und kannst immer frei entscheiden was dich interessiert und was nicht.

Bei Fragen und Problemen wende dich gern an unseren Panel-Support.

 

4. NielsenIQ Home

Einkaufsübersicht und Nebenverdienst in einem: Das geht mit Nielsen IQ Home Panel. Du lädst dir die App runter, registrierst dich und bekommst dann zeitnah einen kleinen Scanner zugeschickt, mit dem du alltägliche Einkäufe scannen kannst. Die Daten werden anonymisiert an NielsenIQ gesendet und zu Marktforschungszwecken verwendet. Das bringt jeden Monat Punkte im Wert von bis zu 10 Euro ein, ohne, dass du mehr tun musst, als einen Knopf zu drücken. Die praktische Übersicht über deine Einkäufe gibt’s in der App gratis dazu.

 

5. Nicequest by GFK

Ein praktisches App-Rundumpaket bekommst du auch bei Nicequest. Bei der Meinungsplattform kannst du dich nach Herunterladen der App registrieren und bekommst innerhalb von 24 Stunden die erste auf dein Profil zugeschnittene Umfrage per Mail zugesendet. Je nachdem wie umfangreich, verdienst du mit dieser und allen folgenden Umfragen bei Nicequest „Korus“, die wiederum als Währung für den App-internen Onlineshop funktionieren. Hier suchst du dir eine oder mehrere Prämien für deine Korus aus und bekommst sie versandkostenfrei zugeschickt. Du kannst deine gesammelten Punkte aber auch spenden und damit Organisationen zum Beispiel aus den Bereichen Tier- und Umweltschutz unterstützen – alles per Handy!

 

6. Meinungsplatz

Mit der kostenlosen meinungsplatz-App kannst du ganz bequem an vergüteten Online-Umfragen teilnehmen - egal wann, egal wo. Meinungsplatz informiert dich über neue Umfragen und bietet dir einen exklusiven Einblick in neue Produkte, Spiele, Werbungen und Konzepte. Pro Umfrage erhältst du zwischen 1 und 2,50 Euro, welches auf deinem meinungsplatz-Konto gesammelt wird. Sobald du 15 Euro Guthaben zusammen hast, kannst du dir dein Verdienst mit wenigen Klicks auf dein Bankkonto überweisen lassen. Du kannst dein Geld aber auch direkt an den WWF (World Wide Fund for Nature) spenden und den Tier-, Klima- oder Meeresschutz unterstützen.

Und als Special: Meinungsplatz vergibt dir Lose, mit denen du automatisch an Monatsverlosungen teilnimmst und tolle Geldpreise gewinnen kannst.

 

7. CINT Umfragepanel

Ein einfacher Weg, mit dem Handy Geld zu verdienen, ist die Teilnahme an bezahlten Umfragen. Durch eine Registrierung beim CINT Umfragepanel wirst du automatisch per Mail über neue Umfragen benachrichtigt und kannst dann überall an diesen teilnehmen. Dir wird direkt mitgeteilt, wie hoch die Umfrage vergütet ist und wie lange du ungefähr für die Teilnahme brauchst. Bist du einmal registriert, kannst du dir auch die OpinionApp herunterladen und mit dieser App online Geld verdienen.

Es haben sich bereits über 1.000 User registriert, die regelmäßig mit ihrem Handy Geld verdienen. Kein Wunder - denn das CINT Umfragepanel ist bequem von überall zu erreichen und es gibt viele Umfragen, an denen du teilnehmen kannst. So kannst du ganz einfach nebenbei Geld verdienen.

 

Fazit zum Geldverdienen mit dem Smartphone

Natürlich reichen die Verdienstmöglichkeiten der vorgestellten Apps nicht aus, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten – wer jedoch häufig im Stadtgebiet unterwegs ist und sein Smartphone sowieso dabei hat, kann mit den Micro-Jobs einen netten Nebenverdienst erzielen. Auch die verschiedenen Umfrage-Tools lohnen sich auf jeden Fall.

  • Du kennst auch Apps zum Geld verdienen, die in unserer Liste fehlen? Schreibt uns!

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und dich darüber registrierst, bekommt UNICUM von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich dadurch nichts.

Artikel-Bewertung:

Anzahl Bewertungen: 3780.

Passende Artikel

Deine Meinung:

Veröffentlicht am 02. Dez 2016 um 00:12 Uhr von Goawichtel
Apps kontrollieren ob sie noch aktuell sind. Fotolia Instant findet Google Play nicht
Veröffentlicht am 16. Dez 2016 um 12:22 Uhr von Helga Sixt
Hallo, ich möchte gerne Geld verdienen. Wie funktioniert das? Liebe Grüße Helga Sixt
Veröffentlicht am 13. Feb 2017 um 18:58 Uhr von Endrit vrapci
Möchte so geld versienen wie kann ich mich registrieren
Veröffentlicht am 31. Mär 2017 um 11:31 Uhr von Klaus Sandner
Möchte so Geld verdienen wie kann ich mich registrieren.?
Veröffentlicht am 15. Apr 2017 um 19:49 Uhr von Marius11545
Kann auch echt teuer werden der scheiß, wenn man dabei erwischt wird wie man einfach Produkte im laden fotografiert oder Speisekarten.
Veröffentlicht am 15. Apr 2017 um 21:30 Uhr von Speider Kurier
Ich suche Kurier Aufträge ab der Region Winterthur und den Kanton Thurgau der Kilometer Kostet 2.50
Veröffentlicht am 16. Apr 2017 um 03:02 Uhr von Denys Schenach
Hallo, ich würde liebend gern mitmachen. Wie kann man sich anmelden?
Veröffentlicht am 17. Apr 2017 um 10:03 Uhr von Jürgen
Jugl funktioniert! Ich möchte euch eine App vorstellen: Jugle.net. Eine kostenlose App mit der man Geld verdienen kann. Mit der Jugl App kann man Werbung schalten, sich Werbung anschauen und Suchaufträge erstellen. Mit jeder Werbung verdient man dann Geld, dass man sich auszahlen lassen kann. Man baut sich sein eigenes Netzwerk auf und profitiert dann davon. Man kann sich zwischen einer gratis Mitgliedschaft und einer Premium Mitgliedschaft (einmalig 3€) entscheiden. Mit der Premium Mitgliedschaft verdient man dann etwas mehr, kann aber jeder selber entscheiden. Bin nun seit ein paar Tagen dabei und bisher funktioniert alles wunderbar. Kann euch die App nur empfehlen und falls ihr sie gratis testen wollt, hier der Link: https://jugl.net/registration/index?refId=61634 Falls ihr danach Fragen haben solltet, könnt ihr mich dort jederzeit anschreiben :) Grüße Link>>>https://jugl.net/registration/index?refId=61634
Veröffentlicht am 15. Mai 2018 um 17:14 Uhr von A. Below
Hallo da draußen, ich möchte euch auch noch ein paar ergänzende Infos mitteilen: Neben Streetspotr, Roamler und AppJobber sei noch ShopScout erwähnt. Auch eine typische App zur Micro-Job-Vermittlung. In Großstädten kann man unter Verwendung aller dieser Apps schon den einen oder anderen Euro mitnehmen. Den Hobby- und Profi-Fotografen unter euch kann ich EyeEm und Getty Images als Alternativen nennen. Auch gibt es Apps auf denen Ihr ausschließlich an Meinungsumfragen teilnehmt. Da wären MySurvey, Toluna etc. Allerdings kann ich zum Verdienst keine Auskunft geben. Ich habe sie hier nur vollständigkeitshalber genannt. Wenn Ihr ein gutes Allgemeinwissen habt, lässt sich auch mit Quiz-Apps wie Cash Quiz und Cash Show etwas einnehmen. Im Sinne der Eigenwerbung: Wenn Ihr Cash Show installiert und meinen Einladungscode: 46V577 verwendet, erhaltet Ihr und ich ein "Extraleben" um nach einer falschen Antwort weiter im Spiel zu bleiben. :-) Bin gespannt welche Apps noch genannt werden!
Veröffentlicht am 01. Jul 2019 um 18:07 Uhr von Katta
Meine Erfahrung mit diesen Diensten (streetspotr, roamler, appjobber): In vielen Gegenden gibt es nur wenig Aufträge und selbst wenn man sich in den Städten den Stundensatz ausrechnet, landet man weit unter den in anderen Branchen üblichen Mindestlohn - und das ohne Sozialversicherung! Der Kundensupport reagiert durch die Bank abwiegelnd / abweisend, hilflos, schikanös oder höhnisch. Ein weiteres Problem sind die regelmäßig auftretenden technischen Probleme, die letztlich Zeit und Nerven und damit Geld kosten. Zudem sollte man bedenken, dass man einige Grundkosten hat (Smartphone mit guter Kamera, viel Traffic, Fahrtkosten etc.), die Bewertung und Auszahlung der Aufträge oft sehr lange dauert (1-2 Monate), wenn der Spot zufällig akzeptiert wird (wenn nicht, hat man umsonst gearbeitet und konnte sich noch einen dummen Spruch anhören). Ob sie angenommen werden, ist teilweise Glückssache, denn die Aufgabenbeschreibung ist oft nicht eindeutig formuliert, der Teufel steckt im versteckten Detail oder die Bewerter haben einfach keinen guten Tag. Oft findet man die Gründe nie heraus. Fazit: Wer eine hohe Frustrationstoleranz hat und so viel investieren möchte, für den sind die Apps als Hobby ok - zum Geldverdienen sind sie meiner Erfahrung nach völlig ungeeignet.
×

Kostenloses Infomaterial